Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Führungswechsel bei der LEAG - Märkischer Bote Führungswechsel bei der LEAG Führungswechsel bei der LEAGMärkischer Bote
Samstag, 3. Dezember 2022 - 02:58 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
-2°C
 
epaper
Anzeigen

Führungswechsel bei der LEAG

Personen, Wirtschaft | Von | 10. Dezember 2021

LEAG-Transformation soll durch neuen Vorstandsvorsitzenden weiter forciert werden –
Dr. Helmar Rendez übergibt Staffelstab an Thorsten Kramer.

Mit einem neuen Vorsitzenden an der Spitze der Lausitz Energie Bergbau AG und Lausitz Energie Kraftwerke AG (LEAG) will das Unternehmen den Prozess der Transformation fortsetzen. Mit Beschlussfassung der Aufsichtsräte beider Gesellschaften übernimmt Diplomingenieur Thorsten Kramer zum 1. Januar 2022 die Aufgaben des Vorstandsvorsitzenden von Dr. Helmar Rendez.

Thorsten Kramer

Zum 1. Januar 2022 übernimmt Thorsten Kramer die Aufgaben des Vorstandsvorsitzenden der LEAG. Foto: LEAG

Dr. Helmar Rendez ist 2015 in die damalige Vattenfall Europe Mining AG und Vattenfall Europe Generation AG eingetreten und begleitete als Finanzvorstand den Verkauf der Vattenfall-Braunkohlesparte an die neuen tschechischen Eigentümer EPH und PPFI maßgeblich. Nach dem Eigentümerwechsel und der Neuaufstellung unter dem Markennamen LEAG lenkte Dr. Rendez in den darauffolgenden Jahren die Geschicke des Lausitzer Energieunternehmens als Vorstandsvorsitzender und leitete frühzeitig dessen Wandel zu einem breit aufgestellten und modernen Energie-, Infrastruktur und Service-Unternehmen ein.

„Nach 18 Jahren als Vorstand in der Energiebranche, davon mehr als sechs Jahre bei der LEAG, ist es an der Zeit, den Staffelstab zu übergeben und einen Gang zurückzuschalten “, sagt Dr. Helmar Rendez. „Gemeinsam mit vielen engagierten Kollegen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie einem starken Rückhalt in der Region ist es uns gelungen, die LEAG aufzubauen und die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft zu stellen. Dafür möchte ich mich ausdrücklich bei allen Mitwirkenden herzlich bedanken. Wir haben bewegte Zeiten mit vielfältigen Herausforderungen erlebt, gemeinsam Erfolge errungen und aus einzelnen Rückschlägen gelernt. Insgesamt haben wir unseren Weg der Transformation und Modernisierung der LEAG konsequent verfolgt und sind gemeinsam ein gutes Stück vorangekommen.“

Der neue Vorstandsvorsitzende Thorsten Kramer wird den laufenden Transformationsprozess der LEAG vom heutigen Kerngeschäft in neue, wirtschaftlich tragfähige und zukunftsfähige Geschäftsfelder fortsetzen und das Unternehmen im politischen und wettbewerblichen Umfeld weiter positionieren. „Ich freue mich auf die Herausforderung, den Wandel eines der größten Unternehmen Ostdeutschlands mitzugestalten und die LEAG als einem der größten Stromproduzenten Deutschlands mit einem breiten und vielseitigen Portfolio in der Energieerzeugung und im Servicebereich in eine wirtschaftlich stabile Zukunft zu führen“, sagt Thorsten Kramer. „Mir ist bewusst, dass dieser Prozess Ausdauer erfordert und verantwortungsvoll weitergeführt werden muss. Ein profitables und effizientes Kerngeschäft ist die Grundlage für eine erfolgreiche Zukunft der LEAG, und diese wiederum wird einen wesentlichen Einfluss auf den Erfolg der Strukturentwicklung der Lausitz haben.“

Thorsten Kramer verfügt über eine umfangreiche Expertise und Vernetzung in der Windenergie-Branche sowie über langjährige Erfahrung in der Führung, Entwicklung und erfolgreichen Transformation von Unternehmen, unter anderem bei Bilfinger und Nordex.

Dr. Helmar Rendez

Der bisherige LEAG-Chef Dr. Helmar Rendez.

Der Aufsichtsratsvorsitzende der LEAG, Dr. Hartmuth Zeiß, begrüßte die personelle Weichenstellung im Vorstand, die auch persönliche Interessen von Herrn Dr. Rendez berücksichtigt, und würdigte die unternehmerischen Leistungen von Dr. Helmar Rendez für die LEAG in den vergangenen fünf Jahren. Das Unternehmen sei ihm für seinen engagierten und erfolgreichen Einsatz bei der Führung durch bewegte und stürmische Zeiten zu großem Dank verpflichtet. „Der Umbau des LEAG-Vorstands erfolgt in enger Abstimmung und im besten Einvernehmen mit Helmar Rendez, der – nach geplanter Aufnahme in den Aufsichtsrat im Laufe des nächsten Jahres – der LEAG auch künftig mit seinem Wissen und seinem Netzwerk zur Verfügung stehen wird“, betont Dr. Zeiß. „Ich bin sicher, dass wir mit Thorsten Kramer einen erfahrenen Nachfolger gefunden haben, der die Transformation der LEAG nach dem politisch gewollten Kohleausstieg mit einem engagierten Vorstandsteam forcieren wird.“

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: