Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Personen: 20./21. Mai 2017 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Mittwoch, 2. Dezember 2020 - 07:56 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Bewölkt
-1°C
 

Anzeige

Personen: 20./21. Mai 2017

19. Mai 2017 | Von | Kategorie: Personen |

In der neuen Spielzeit des Staatstheater Cottbus sind beim Schauspiel auch zwei neue Gesichter zu sehen. Boris Schwiebert wurde 1971 in Berlin geboren. Bereits 1998 wurde er an die Badische Landesbühne Bruchsal engagiert. Zwischen 220 und 20111 war er Ensemblemitglied am Theater Junge Generation in Dresden. Am Boulevardtheater Dresden spielt er zurzeit den Sherlock Holmes im gleichnamigen Stück. In Cottbus war er im sinfonischen Bildertheater „Francesco“ und in „Die spanische Fliege“ zu erleben. Ebenfalls verstärkt Axel Strothmann das Cottbuser Ensemble. Der 1965 in Dortmund Geborene ist seit 1995 als Schauspieler tätig. Zu seinem Repertoire gehören neben Theaterproduktionen außerdem Film-, TV-, und Hörspielproduktionen. Zu seinen wichtigen Rollen gehören der Mephisto in „Faust I/ Faust II“ (Goethe), Porfori in „Schuld und Sühne“ (Dostojewski) oder Tiger Brown in „Die Dreigroschenoper“( Brecht).
In Fortführung seiner Frühjahrssitzung entschied der Stiftungsrat der Stiftung für das sorbische Volk am Dienstag in Potsdam über die Zukunft der Leitung des Sorbischen National-Ensembles. Künftig soll die Einrichtung mit den künstlerischen Sparten Chor, Ballett und Orchester von einer Doppelspitze geleitet werden.  Der zum 31. Juli 2017 auslaufende Geschäftsführervertrag mit Diana Wagner soll um fünf Jahre bis zum 31.7.2022 verlängert werden. Gleichzeitig soll die Stelle der Intendanz als künstlerische Geschäftsführung des SNE alsbald ausgeschrieben und zum 1.8.2018, zunächst befristet auf drei Jahre, besetzt werden. Bei erfolgreicher Besetzung der Intendanz nimmt Diana  Wagner  die Aufgaben der kaufmännischen Geschäftsführung wahr.
Der Landesparteitag der Piratenpartei Brandenburg wählte am Samstag, den 13. Mai einen neuen Vorstand, dieses Mal für zwei Jahre.  Der alte und neue 1. Vorsitzende heißt Thomas Bennühr.
Für den zweifachen Deutschen Meister und erst kürzlich in den Nationalkader berufenen Spremberger Judoka Luc Meyer vom KSC ASAHI Spremberg ist dieser Tage eine Welt zusammen gebrochen. Nach seinem Titel bei den Deutschen Meisterschaften und dem starken Auftritt beim Bremen Masters erwischte den Sportschüler eine schwere Grippe. Die EM-Nominierung hat er so verpasst.
Bereits am  12. Mai  wählte der Kreisverband der Jungen Liberalen Lausitz den 20-jährigen Cottbuser Jonas Kober zum neuen Vorsitzenden der politischen Jugendorganisation.
Die Region trauert um Rica Neels (51), die vergangenen Sonnabend bei einem Autounfall nahe Hoyerswerda ums Leben kam. Die Cottbuserin hat das Markt- und Veranstaltungswesen in mehr als zwei Jahrzehnten kreativ geprägt. Neben beliebten Trödelmärkten in Cottbus, Branitz, Hoyerswerda und anderen Orten tragen Töpferfeste, der Genussmarkt auf dem Schlosskirchplatz, das Burger Herimatfest, das jüngere Fahrradkonzert, der Branitzer Adventmarkt, Adventstürchen-Veranstaltungen und andere Events die Handschrift ihrer Agentur.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren