Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Personen 21./22. Mai 2016 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Sonntag, 9. Dezember 2018 - 23:25 Uhr | Anmelden
  • Facebook
Bewölkt
7°C
 

Anzeige

Personen 21./22. Mai 2016

20. Mai 2016 | Von | Kategorie: Personen |

Michael von Bronk, Personalvorstand der Vattenfall Europe Mining AG, hat nach dem Abstieg von Energie Cottbus in die Regionalliga mit der Unterzeichnung eines neuen Sponsorenvertrags ein schnelles Zeichen gesetzt. „Wir gehen davon aus, dass der FC Energie Cottbus die Ärmel hochkrempelt und nach dem bitteren Abstieg alles daran setzt, den Profifußball in die Lausitz zurückzuholen. Dazu ist die umfassende Ausbildung im Nachwuchsbereich wichtiger denn je“, sagte Michael von Bronk.
Seinen 80. Geburtstag hat Manfred Stolpe am Pfingstmontag gefeiert. Der gebürtige Stettiner
war von 1990 bis 2002 Ministerpräsident des Landes Brandenburg und war den Cottbusern in seinem Wahlkreis besonders vertraut. Nach seinem Rücktritt als Landesvater war er bis 2003  Bundesverkehrsminister. Sein aktuell erklärtes Ziel ist es, die Garnisonskirche in Potsdam wieder aufbauen zu helfen. Alt-Bundeskanzler und ZEIT-Publizist Helmut Schmidt lobte Manfred Stolpe einst vor allem für die Aussöhnung mit dem osteuropäischen Nachbarn.
Am 12. Mai hat sich der Kreisverband der Jungen Liberalen Lausitz neu gegründet. Dabei wurden auch zukünftige Aktionen geplant. „Wir möchten mit unserem Kreisverband eine Anlaufstelle für politikinteressierte junge Menschen aus dem Süden Brandenburgs bieten. Cottbus soll als Universitätsstadt dabei klar das Zentrum ­bilden“, sagt die neue Kreisvorsitzende, die 18-jährige Abiturientin Laura Schieritz.
Im 75. Lebensjahr ist in der Vorwoche der Burger Helmut Klausch gestorben. Er war als langjähriger Leiter des Antiquariats in der Karl-Liebknecht-Straße (heute Bilderladen) und aktiver Pirckheimer einer der Motoren des geistigen Lebens der Stadt und Region Cottbus. Unvergessen sind die von ihm geführten Buch- und Grafik-Auktionen im Kulturbundhaus.
Die BTU Cottbus–Senftenberg gestaltet am 21. Mai mit einem spannenden Programm den
4. Potsdamer Tag der Wissenschaften mit. Prof. Dr. Jan-Heiner Küpper vom Institut für Biotechnologie erläutert, wie biotechnologische Verfahren den Klimawandel steuern können. Schwimmende Bauten als Entwicklungspotenzial für die Länder Brandenburg und Berlin behandelt Prof. Dr. Horst Stopp vom Institut für Schwimmende Bauten mit dem Fachgebiet Bauphysik und Gebäudetechnik.
Das Benefizkonzert „Träumer & Menschen mit Freunden“  brachte dem Ronald McDonald Haus Cottbus insgesamt 2 465,10 Euro ein. „Wir sind von der Summe total überwältigt und freuen uns über die Unterstützung der Zuschauer und dass das Geld dem Cottbuser Elternhaus zugutekommt“, so Torsten Karow, Initiator des Benefizkonzertes.
Seinen 60. Geburtstag feierte diese Woche der Rad-Sprinter (1000-m-Zeitfahren) Lothar Thoms aus Guben/Cottbus. Der Bolzer wurde von 1977 bis 1981 viermal Weltmeister. 1980 holte er olympisches Gold mit der Weltrekordzeit von 1:02,995 Min. Thoms lebt in Cottbus und feierte hier mit Sporfreunden.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren