Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Personen vom 18.06.22 - Märkischer Bote Personen vom 18.06.22 Personen vom 18.06.22Märkischer Bote
Samstag, 25. Juni 2022 - 15:47 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Stark bewölkt
28°C
 
epaper
Anzeigen

Personen vom 18.06.22

Personen | Von | 17. Juni 2022

Fredrich

Andreas Fredrich

Bürgermeister Andreas Fredrich lädt Bürgerinnen und Bürger sowie alle Interessierten am 28. Juni 2022, 17 Uhr, zu einem Spaziergang durch die Senftenberger Innenstadt ein. Der Stadtteilspaziergang beginnt dem Vorplatz des Schloßpark-Centers. Eine weitere Station ist im Anschluss das Schloss und die Festung Senftenberg. Von dort geht es zum Polenzhaus. Diesem schließt sich als nächste Station das Amtsgericht Senftenberg an, von wo aus es schließlich zur Peter-und-Paul-Kirche und zur Wendischen Kirche geht. Der Abschluss des Spaziergangs ist gegen 19.15 Uhr vor dem Rathaus. Wie immer erwartet Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Anschluss eine kleine Überraschung.
Der FC Energie Cottbus hat mit Maximilian Oesterhelweg den zweiten Neuzugang des Sommers zu vermelden. Der 31-jährige Offensivspieler wechselt vom Ligakonkurrenten FC Carl Zeiss Jena in die Lausitz.

 

Strokan

Nataliya Strokan

Seit Mai 2022 ist Nataliya Strokan im Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus Ansprechpartnerin für geflüchtete Ukrainer. Sie ist selbst im März nach Cottbus geflüchtet und war in Kiew Hochschullehrerin für das Fach Deutsch. Ihre Aufgabe jetzt: Ein Netzwerk zu den Geflüchteten aufbauen und sich so einen Überblick zu verschaffen, welche Einsatzbereiche im CTK sind möglich, welche Voraussetzungen liegen vor. Die ersten Stellenausschreibungen hat sie übersetzt, sie sind auf der Homepage des Klinikums zu finden. „Einsatzgebiete sehen wir viele –abhängig von der Ausbildung. Ob im ärztlichen Bereich, in der Pflege, aber auch im Service. Aber in den meisten Fällen verhindert leider die Sprachbarriere die sofortige Einstellung, für nahezu alle Jobs am Patienten ist das Sprachlevel B2 Voraussetzung. Wir arbeiten da bezüglich der Integrationskurse eng mit der Stadt zusammen. Gibt es Engpässe, haben wir mit Frau Strokan auch hier bei uns am Klinikum die Möglichkeit, Jobinteressenten fit zu machen“, sagt CTK-Personaldirektor Christoph Sander.

 

 

Jara Mudrack

Jara Mudrack

Herzlichen Glückwunsch an Jara Mudrack. Mit zwei Siegen gewann SAKURA Judoka Jara Mudrack in der Altersklasse U 7 das traditionelle Pokalturnier der Stadtwerke Frankfurt/Oder.

 

 

 

 

 

Heinze Siegurd 1

Siegurd Heinze

Anfang Juni 2022 haben sich OSL-Landrat Siegurd Heinze und Bundestagsabgeordneter Knut Abraham zu einem Arbeitsgespräch getroffen bei dem sie auch das Zechenhaus in Brieske besuchten. Stefan Heinz, Museumsdirektor des Landkreises gab einen Einblick in die neuen Pläne für das Zechenhaus. Auch Niko Gebel, Bürgermeister der Stadt Ortrand und Andreas Pfeiffer, Mitglied des Kreistages des Landkreises OSL haben sich vor Ort zum Projekt Zechenhaus erkundigt. Herr Abraham betonte die beeindruckende Wirkung des historischen Gebäudes: „Kreismuseen gibt es sicherlich viele, aber hier ist das Gebäude selbst schon lebendige Geschichte. Das Haus wird durch die Neugestaltung und die Nutzung durch die Museen des Landkreises als Exponat erlebbar gemacht. Das ist wirklich einzigartig.“

 

 

 

Willmersdorf

Anke Schulz

Anlässlich des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ präsentierte Ortsvorsteherin Anke Schulz am Donnerstag, 16. Juni 2022, Wilmersdorf vor der Landeskommission. Der Ortsteil hatte den Wettbewerb auf der Ebene der kreisfreien Stadt Cottbus gewonnen und möchte die Gelegenheit nutzen den Cottbuser Ostsee im Land bekannt zu machen. Außerdem kann Willmersdorf durch viel Ehrenamt aufwarten.

 

Fotos: A. Rink, CTK, Sakura Fitness Spremberg, CGA-Archiv, Sparkasse Spree-Neiße

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: