Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Personen - Märkischer Bote
Sonntag, 17. Oktober 2021 - 17:27 Uhr | Anmelden
  • Personen vom 18.09.2021Personen vom 18.09.2021

Personen vom 18.09.2021

Personen vom 18.09.2021
11°C
 

Anzeige

Personen vom 18.09.2021

17. September 2021 | Von | Kategorie: Personen |

Personen vom 18.09.2021

Jurij Koch

Der im Cottbuser Ortsteil Sielow lebende Schriftsteller und Publizist Jurij Koch feierte am Donnerstag, 15. September 2021, seinen 85. Geburtstag. Seit über 60 Jahren setzt er sich als Literat, Journalist und politisch engagierter Bürger für das wendische/sorbische Volk und die Lausitzer Heimatregion ein. Aus diesem Grunde gratuliert auch Oberbürgermeister Holger Kelch und würdigt darüber hinaus den Jubilar für die „Fähigkeit zur offenen fundierten Analyse gesellschaftlicher Zustände, die Bereitschaft,
erkannten Fehlentwicklungen entgegenzutreten und den Mut, sich auch mit der eigenen Biographie auseinanderzusetzen“.

 

 

 

 

 

 

 

Personen vom 18.09.2021

Holger Kelch

Nachdem die Zentrale Ausländerbehörde des Landes angezeigt hat, dass in nächster Zeit weitere Flüchtlinge im Land verteilt werden sollen, forderte der Cottbuser Oberbürgermeister Holger Kelch die Landesregierung auf, die Betroffenen in den Landkreisen unterzubringen, die in den letzten Jahren ihr Aufnahmesoll nicht erfüllt haben. Das beträfe insbesondere die Landkreise Märkisch-Oderland sowie Teltow-Fläming. Cottbus habe schon 193 Personen über dem Soll aufgenommen. Hinzu kommen die vielen bereits anerkannten Flüchtlinge, die in den Jahren 2016 bis 2018 vermehrt nach Cottbus gezogen sind. OB Holger Kelch: „Die Stadt Cottbus/Chóśebuz ist überm Limit bei der Aufnahme von Flüchtlingen. Selbstverständlich muss den Menschen geholfen werden. Doch so wie wir Solidarität mit den zu uns geflüchteten Menschen zeigen, so brauchen wir auch eine Solidarität der Landkreise und kreisfreien Städte untereinander.“

 

 

 

 

 

 

 

Personen vom 18.09.2021

Dr. Frank Käßner

Der renommierte Cottbuser Schlafmediziner und Facharzt für Lungen- und Bronchialheilkunde Dr. med. Frank Käßner feiert am Dienstag seinen 60. Geburtstag. Frank Käßner ist leidenschaftlicher Mediziner, Unternehmer und Golfer.

 

 

 

 

 

 

 

 

Personen vom 18.09.2021

Michael Metz

Mitte August haben die Deutschen Meisterschaften der Masters im Freiwasser sattgefunden. In der Aggertalsperre bei Gummersbach standen 2500 Meter, 5 000 Meter und Staffeln über 3×1 250 Meter auf dem Programm. Michael Metz vom SSV Senftenberg wurde Deutscher Vizemeiste über 5.000 Meter in der Zeit von einer Stunde und 48 Minuten. Über 2.500 Meter belegte er den dritten Platz in 51:59 Minuten. Über 5.000 Meter war Metz (Jahrgang 1948) zugleich der älteste Teilnehmer. Für ihn war es nach coronabedingter Zwangspause der erste Wettkampf nach den Weltmeisterschaften 2019 in Gwangju (Südkorea). Im September stehen noch die Deutschen Meisterschaften (Kurze Strecken) in Braunschweig auf dem Programm.

 

 

 

 

 

 

 

Personen vom 18.09.2021

Bernd Ospalek

Bernd Ospalek hat seine ehrenamtliche Tätigkeit als Geschäftsführer des Fußballkreises Niederlausitz beendet. Seit 2009 war der einstige Cottbus-Ostler und bekennende Energie-Fan in dieser Funktion aktiv.

Fotos: Archiv, Archiv/Stadt CB, Archiv, Verein, Archiv

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren