Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Personen vom 23.07.2022 - Märkischer Bote Personen vom 23.07.2022 Personen vom 23.07.2022Märkischer Bote
Samstag, 13. August 2022 - 22:48 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Stark bewölkt
23°C
 
epaper
Anzeigen

Personen vom 23.07.2022

Personen | Von | 22. Juli 2022

Ursula Nonnemacher

Ursula Nonnemacher

Am 20. Juli 2022 besuchte Sozialministerin Ursula Nonnemacher das Soziokulturelle Zentrum in Cottbus-Sachsendorf. Dort informierte sie sich im Rahmen ihrer „Pflege-Vor-Ort-Tour“ über die örtlichen Hilfsangebote für Senioren durch das Projekt „Freude bei Sport und Bewegung“. Im Rahmen dieses Projekts sollen in den Cottbuser Stadtgebieten niedrigschwellige Angebote zur regelmäßigen Bewegung für Senioren geschaffen werden. Ein solches Angebot gibt es bereits in Sachsendorf, in dem sich Senioren regelmäßig zu gemeinsamen Spaziergängen treffen. In der Spremberger Vorstadt findet ein Senioren-Treff statt und auch in den anderen Stadtteilen soll es Angebot geben. Das Projekt wird durch Fördermittel des Landes unterstützt, hat nach Ende des Förderprogramms das Ziel, in lokale Strukturen integriert zu werden. Grit Meyer, Leiterin Regionalbüro Lausitz Paritätischer Wohlfahrtsverband Brandenburg, gab der Ministerin den Wunsch mit auf den Weg, Ehrenamtsstrukturen besser zu stützen und zu fördern.

 

 

Jörg Waniek

Jörg Waniek

LEAG-Personalvorstand Jörg Waniek und FCE-Präsident Sebastian Lemke gehen auch in der Spielzeit 2022/2023 in ein weiteres Jahr der engen partnerschaftlichen Zusammenarbeit. Jörg Waniek zum sportlichen Weg des FC Energie: „Mit Respekt beobachten und unterstützen wir den harten Kampf der Energie-Elf um Punktgewinne auf dem Rasen. Wir hoffen mit den Spielern und dem Verein auf die Rückkehr in die 3. Liga und stehen deshalb auch in der kommenden Saison im Schulterschluss an ihrer Seite.“
Die Bundestagsabgeordneten Hannes Walter und Timo Schisanowski haben sich am 14. Juli mit der LMBV angeschaut, wie sich das Lausitzer Seenland wandelt. Am Abend diskutierten sie mit Bürgern, wie sich der Strukturwandel in den ehemaligen Tagebau-Regionen in der Lausitz und NRW unterscheidet.

 

 

Michael Petrowitz

Michael Petrowitz

Am 25. Juli 2022, ist der Berliner Kinderbuchautor Michael Petrowitz gleich mit zwei Lesungsangeboten für Kinder ab 8 Jahren in der Bibliothek in Forst zu Gast. Von 9 bis 12 Uhr heißt es dort „Kung-Fu im Turnschuh“ und von 13 bis 16 Uhr geht es spannend weiter mit „Dragon Ninjas – Der Drache der Berge“. Die Teilnahme ist kostenfrei, um Anmeldung wird gebeten.

 

 

 

 

Christine Herntier

Christine Herntier

Die „Große LAUSITZRUNDE“ tagte am 14. Juli 2022 auf dem Flugplatz Drewitz. Dabei ging es vor allem um eine eventuelle Neubesetzung des Mandatsträgers, welche für das Jahr 2023 vorgesehen war. Dem bisherigen Mandatsträger, der Stadt Spremberg und damit der Bürgermeisterin Christine Herntier, wurde vollumfänglich das Vertrauen ausgesprochen. Die nächste Große LAUSITZRUNDE findet unter Einbezug der Öffentlichkeit am 6. September 2022 in Hornow statt. Interessierte Lausitzer sind zur Veranstaltung gern eingeladen.

 

 

Felix Sicker

Felix Sicker

OB-Kandidat Felix Sicker (FDP-Cottbus) möchte Cottbus zur Mobilitäts-Modellregion machen. Dazu traf er sich mit der parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesministerium für Digitales und Verkehr, Daniela Kluckert und sprach mit dem Verkehrsexperten der FDP-Bundestagsfraktion, Valentin Abel. Im Gespräch wurde klar, dass Cottbus ideale Bedingungen für eine Fahrradstadt biete. Für Projekte wie Radschnellwege und Fahrradparkhäuser, gebe es aktuell hervorragende Förderbedingungen durch den Bund. „Schon 2025 wollen die ersten Flugtaxi-Betreiber an den Markt gehen. Auch Valentin Abel sieht darin eine ideale Ergänzung des bestehenden Verkehrsangebots“, erklärt Felix Sickert.

Fotos: S. Roy, LEAG, picture alliance Frank May, Archiv, FDP-Stadtverband Cottbus

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: