Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Personen vom 28. Oktober 2023 - Märkischer Bote Personen vom 28. Oktober 2023 Personen vom 28. Oktober 2023Märkischer Bote
Donnerstag, 30. Mai 2024 - 02:56 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
16°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Personen vom 28. Oktober 2023

Personen | Von | 28. Oktober 2023

Maria Kaiser

Maria Kaiser

Jedes Jahr stellen sich in Dresden an der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Sachsen etwa 25 junge Bäcker den praktischen und schriftlichen Prüfungen um den Titel BÄCKERMEISTER zu erwerben. Die Besten von Ihnen werden mit einem speziellen Förderpreis ausgezeichnet. In diesem Jahr haben es zwei Südbrandenburger Meister- schüler aufs Treppchen geschafft. Maria Kaiser aus Guhrow und Stephan Stemmer aus Lauchhammer haben mit hervorragenden Leistungen sowohl in der Theorie als auch der Fachpraxis gepunktet und den 2. bzw. 3. Platz belegt.

 

 

Peter Vollmer

Peter Vollmer

Mit seinem Programm „Es lockt das Weib, doch bockt der Leib“ gastiert Peter Vollmer im Restaurant „Hornoer Krug” am 9.11. um 20 Uhr. Er hat gerade seinen Fünfzigsten gefeiert. Jedenfalls behauptet er das – seit zehn Jahren. Peter Vollmer setzt seine kabarettistische Lebenserzählung da fort, wo er mit „Frauen verblühen, Männer verduften“ aufgehört hat. Karten gibt es für 22 Euro in der Tourismus-Information Forst oder online unter wir-haben-kultur.de/shop/.

Vom Leistungssport über Fließbandarbeit zum Maurerlehrling: Im Handwerk hat Maurice Dolezel schließlich seine Berufung gefunden. Er ist Auszubildender im zweiten Lehrjahr bei der Kruß Bau GmbH in Spremberg. Für seine sehr guten Leistungen erhält er von der Handwerkskammer Cottbus (HWK) sowie deren Versorgungswerk die Auszeichnung „Lehrling des Monats”. Geschäftsführer Oliver Schlag bildet ihn mittlerweile im zweiten Lehrjahr aus. „Seine Leistungen in Theorie und Praxis sind sehr gut, sodass wir bereits jetzt über eine verkürzte Ausbildung gesprochen haben. So würde er statt drei nur 2,5 Jahre benötigen, um den Gesellenabschluss zu erlangen.”

Jeff Staudacher

Jeff Staudacher

Die Freien Demokraten in Brandenburg haben am vergangenen Samstag, 21.10., in der Stadthalle Falkensee ihre Landesliste für die Landtagswahl 2024 und ihren Spitzenkandidaten für die Wahl zum Europäischen Parlament aufgestellt. Die Liste für die Landtagswahl wird vom Landesvorsitzenden Zyon Braun aus Potsdam angeführt. Der Forster Jeff Staudacher befindet sich auf Platz drei.

Mit der Regatta auf dem Stausee Bautzen am 14. und 15.10. endete für die Forster Kuttersegler die Saison. Steuermann Marvin Kuschel belegte mit seiner Joker-Crew den 11. Platz. In Leipzig, beim letzten Seesportmehrkampf 2023 mit den Disziplinen Knoten, Laufen und Schwimmen, ging es am Samstag, 21.10., auch um die Ranglistenplätze 2023 in den 14 Altersklassen des Deutschen Seesportverbandes. Mario Kuschel vom Forster Seesportklub e. V. sicherte sich bei den Männern (AK12) seinen 1. Platz, mit einem 2. Platz beim Löwenpokal. Hedi Kuschel (AK1) und Josephine Schubert (AK5) belegten den 3. Platz, in der Rangliste jeweils den 4. Platz. Auch Henriette (8. AK1) und Alexander Krüger (9. AK2) zählen nach der Teilnahme am Mehrkampf in Leipzig zu den 10 besten Seesportlern des DSSV in ihrer jeweiligen Altersklasse.

Edith Müller

Edith Müller

Vom Innovationszentrum bis zur Regenbogen-Schule: Edith Müller hat als Amtsleiterin im Rathaus Senftenberg Millionen-Projekte angeschoben, koordiniert und überwacht. Jetzt hat sich die Chefin des Gebäudemanagements der Stadt Senftenberg nach insgesamt 31 Jahren in der Verwaltung in den Ruhestand verbschiedet.

Fotos: Akademie Bäckerhandwerk (1), PR (2), CGA-Archiv (3), Andrea Budich (4)

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: