Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Klassiker Trauerkranz - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Dienstag, 19. Januar 2021 - 22:05 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Regenschauer
2°C
 

Anzeige

Klassiker Trauerkranz

13. November 2020 | Von | Kategorie: Ratgeber, Trauer |

Klassisch aber vielseitig: die Bedeutung des Trauerkranzes.

Region (MB). Blumen als letzter Gruß auf Beerdigungen und als Schmuck für Gräber haben eine lange Tradition. Dabei ist der Totenkranz ein klassisches Element unserer Friedhofs- und Beerdigungskultur.
 Was ist ein Trauerkranz?
Ein Trauer- bzw. Grabkranz genannt wird, ist ein rundes Gebinde, das traditionell aus immergrünen Zweigen aus Edeltanne oder Konifere wie Buchsbaum oder Wacholder gefertigt wird. Dabei werden Blumen, Blätter, Efeuranken, Schleierkraut, Gräser, Tannenzapfen oder Moose verwendet. Viele der Materialien haben neben dem dekorativen Aspekt auch eine symbolische Bedeutung. Die Trauergäste drücken mit dem Kranz für die Beerdigung ihre Wertschätzung und Ihren Respekt dem Verstorbenen gegenüber aus. Den Hinterbliebenen zeigen Sie mit dem Trauerkranz ihr Mitgefühl.
Was kostet ein Kranz?
Trauerkränze sind immer Handarbeit und daher meistens kostenintensiv. Der Preis richtet sich nach Größe, Aufwand, Verarbeitung und verwendeten Blumen und Materialien inklusive der Schleife. Für einen kleinen, einfachen Kranz mit wenigen Blüten müssen mit Kosten ab ca. 50 Euro gerechnet werden. Für große, aufwendige Kränze mit edlen Blumen mit 200 Euro und mehr. In Blumenfachgeschäften können die Preise recht unterschiedlich ausfallen, da jeder Kranz nach individuellen Wünschen handgefertigt wird. Jeder Kranz ist somit einzigartig und soll dem Anlass entsprechend geschmackvoll und hochwertig gestaltet sein.
Welche Blumen eignen sich ?
Saisonal gibt es auch Unterschiede Gestaltung. Im Herbst eignen sich etwa Sonnenblumen, Crysanthemen Auch Moos, Lotus, und Efeu sind  ideal für die Fertigung eines Trauerkranzes.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren