Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Ohne Tischmanieren - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Freitag, 25. September 2020 - 21:35 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Bewölkt
13°C
 

Anzeige

Ohne Tischmanieren

4. September 2020 | Von | Kategorie: Ratgeber, Tier |

Tipps und Tricks, um die Samtpfote vom  Esstisch fernzuhalten.

Ohne Tischmanieren

So süß sie auch sind, am Esstisch ist sind die Samtpfoten dann doch nicht willkommen. Mit Tricks kann man den Vierbeinern jedoch Tischmanieren beibringen | Foto: Industrieverband Heimtierbedarf

Region (MB). Es ist eine Freude, die Katze im Alltag um sich zu haben. Sie streicht einem schnurrend um die Beine, springt aufs heimische Sofa und kuschelt sich an ihren Besitzer. In dem Moment, wo es an den Esstisch geht, damit die Familie in Ruhe ihre Mahlzeit einnehmen kann, ist der vierbeinige Liebling aber in den seltensten Fällen erwünscht. Doch was tun, um die Katze vom Esstisch fernzuhalten? Viele Wohnungstiger suchen regelmäßig die Nähe zu ihren Besitzern und es liegt in der Natur dieser Vierbeiner, sich dabei sozusagen auf Augenhöhe zu begeben – also auf den Esstisch, die Arbeitsplatte oder den Wohnzimmertisch. Immer dort, wo wir uns aufhalten“, weiß Katzenpsychologin und Ratgeber-Autorin Katja Rüssel.
Energisches Verscheuchen ist nach Erfahrung von Rüssel oft eher kontraproduktiv. Die größten Erfolge, seien zu erzielen, wenn eine Alternative angeboten würde, die attraktiver ist als der Esstisch. So rät die Fachfrau dazu, bei der Essenszubereitung in der Küche einen Stuhl neben die Arbeitsplatte zu stellen und den vierbeinigen Mitbewohner beispielsweise mit etwas Futter dazu zu animieren, auf den Stuhl zu springen – Loben inbegriffen! „Am Esstisch kann es helfen, einen kuscheligen Platz auf einem der Stühle herzurichten und der Katze diesen Platz anzubieten“, sagt Rüssel. Auch die Liebe zu Pappkartons kann man sich zunutze machen. Einfach etwas Futter in einen gemütlich ausgestatteten Karton legen.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren