Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Start ins Ausbildungsjahr 2019/20 - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Dienstag, 19. November 2019 - 01:15 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
5°C
 

Anzeige

Start ins Ausbildungsjahr 2019/20

26. Juli 2019 | Von | Kategorie: Job & Karriere |

Endspurt bei der Ausbildungssuche / noch viele freie Lehrstellen für Kurzentschlossene.

Region (MB/lb). Ab Donnerstag beginnt für viele junge Lausitzer ein neuer Lebensabschnitt, denn die ersten Azubis starten ins neue Ausbildungsjahr. Ob Ausbildung im sozialen- oder Gesundheits-Bereich, im Handwerk oder kaufmännischen Bereich; überall suchen Unternehmen angagierte und leistungsbereite junge Menschen. Bereits über 400 abgeschlossene Lehrverträge konnte die Handwerkskammer Cottbus bisher verzeichnen. Der Kfz-Mechatroniker gehört wieder zu den beliebtesten Ausbildungsberufen im Handwerk.

Start ins Ausbildungsjahr 2019/20

Am 1. August 2019 starten die ersten Auszubildenden ins neue Ausbildungsjahr. Die Lehrstellenbörsen der HWK Cottbus und der IHK Cottbus informieren über die noch unbesetzten Lehrstellen |Foto: industrieblick/fotolia/randstad

In den kaufmännischen und technischen Berufen der Industrie- und Handelskammer stehen die Berufe Bankkaufmann sowie Kaufmann für Büromanagement hoch im Kurs. Mit dem 1. August 2019 beginnt zwar das neue Ausbildungsjahr, doch auch für Kurzentschlossene ist es noch nicht zu spät. Je nach Betrieb können Auszubildende auch im September und in Einzelfällen sogar Oktober noch ins Ausbildungsjahr starten. So sind im Handwerk im Raum Cottbus, Spree-Neiße und OSL noch 198 Lehrstellen unbesetzt. Im Handwerk werden vor allem Azubis im Bau und Ausbau, Lebensmittelhandwerk und Anlagenmechanik für Sanitär, Heizungs- und Klimatechnik gesucht. Doch auch im Hotel- und Gaststättengewerbe sowie in sozielen Berufen, wie Altenpfleger, gibt es noch viele freie Plätze.

 

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren