Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Große Zufriedenheit bei den Ausstellern der 26. Handwerkermesse - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Mittwoch, 5. August 2020 - 00:52 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
17°C
 

Anzeige

Große Zufriedenheit bei den Ausstellern der 26. Handwerkermesse

29. Januar 2016 | Von | Kategorie: Cottbus |

Große Zufriedenheit bei den Ausstellern der 26. Handwerkermesse

Am Brotwettbewerb der Lausitzer und Spreewälder Bäcker- und Konditoreninnung beteiligten sich 10 Betriebe mit 21 Broten auf der Messe. Am besten schmeckte den Besuchern der Gemüsebatzen aus der Forster Bäckerei Merschank. Beim Knackerwettbewerb am Sonntag konnten 19 verschiedene Knacker verkostet werden. Die Rindfleischknacker der Fleischerei und Partyservice Schwella aus Peitz mundete hier den Meisten. Foto: Mathias Klinkmüller

12 000 Besucher schauten sich auf der Messe um:
Cottbus (MB). Über 12 000 Besucher freuten sich die 304 Aussteller der Cottbuser Handwerkermesse am vergangenen Wochenende, 23./24.01. Hier präsentierte das heimische Handwerk all seine Facetten. Bei vielen der verschiedenen Innungen und der zahlreichen Gewerke konnten die Besucher selbst Hand anlegen, sich ausprobieren und ihre Fähigkeiten testen. Maurer, Tischler, Schmiede sowie Textilhandwerker ließen sich gern über die Schulter schauen. Attraktion der Messe war unter anderem der Wettbewerb „Gebäcke der Winterzeit“. Das ganztägig Bühnenprogramm fand ebenfalls großen Zuspruch beim Publikum, ob die Frisur- und Modenschau der Schneiderinnung Cottbus mit Unterstützung des Salon Blanki, der Jazz Dance Club ´99 Cottbus e. V. oder das Cottbuser Kinder-und Jugendensemble „Pfiffikus“, die Mitwirkenden freuten sich über viel Beifall. Die ­Kombination aus Präsentation neuer Produkte und Serviceleistungen, Schauvorführungen, Handwerks­kunst und Unterhaltung machte die Messe zu einem Erlebnis für die ganze Familie.
Das Bäcker- und Fleischerhandwerk lud auf der Messe zur Brot-/Brötchen-beziehungsweise Wurstprüfung ein. 17 von 25 Brötchenproben bekamen das Testurteil „sehr gut“ und acht „gut“. Bei den Broten bekamen 19 von 31 Brotsorten das Urteil „sehr gut“ und 12 Sorten ein „gut“. Das Sauerkrautbrot der Bäckerei Jacob aus Mattendorf sowie das Hausbrot der Bäckerei Dreißig aus Guben erhielten das Prädikat „Gold“. Dieses Prädikat bekamen auch 28 der 42 getesteten Wurstsorten.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren