Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Frauentag - Märkischer Bote Frauentag FrauentagMärkischer Bote
Freitag, 19. August 2022 - 09:52 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Stark bewölkt
22°C
 
epaper
Anzeigen

Am 8. März ist Frauentag

Region | Von | 4. März 2022

Galapagos-Inseln

Anlässlich der Frauenwoche finden wieder zahlreiche Veranstaltungen statt. Forst präsentiert zum Beispiel eine Online Veranstaltung unter dem Namen „ECUADOR – Galápagos. Faszination Südamerika“ von Fotograf, Buchautor und Reiseerzähler Kai-Uwe Küchler. Foto: Kai-Uwe Küchler

Region (MB). „Gehen oder Bleiben“ ist das Motto der diesjährigen Frauenwoche. Das Motto ruft dazu auf, sich mit dem Strukturwandel in der Lausitz, Geschlechterrollen, Machtverhältnisse, soziale Ungleichheit bis hin zur Frage nach Klimaschutz und einem nachhaltigen Lebensstil auseinanderzusetzen. Ob Familie, Job, Verpflichtungen oder Träume: Es gibt für Frauen vielfältige gründe aufzubrechen: zu neuen Orten, Lebensformen oder Jobs.
In der Region finden aus diesem Anlass wieder zahlreiche Veranstaltungen statt. Den Auftakt bildete bereits am 3. März Senftenberg mit einer landesweiten hybriden Auftaktveranstaltung in der neuen Bühne.
Auch die Stadt Forst bietet seit Jahren im Rahmen der Frauenwoche unterschiedliche Veranstaltungen in der Stadtbibliothek an. Coronabedingt gibt es in diesem Jahr wieder ein Online-Angebot. Vom 7. bis 18. März können sich Interessierte auf der Homepage der Stadt sowie auf der Homepage der Stadtbibliothek die Online-Mulitivision „ECUADOR – Galápagos. Faszination Südamerika“ von Fotograf, Buchautor und Reiseerzähler Kai-Uwe Küchler ansehen.
Am 8. März, von 17 bis 18.30 Uhr findet in Cottbus unter anderem die Kundgebung „Frauen* in Aktion“ zum Thema Strukturwandel auf dem Platz Am Stadtbrunnen statt. Um 19 Uhr wird im OBENKINO Cottbus der Film „Die Unbeugsamen“ gezeigt, in dessen Anschluss eine Podiumsdiskussion zum Thema Parität in der (Kommunal-)Politik folgt. Karten können beim OBENKINO vorbestellt werden.
Mit der Frage „Gehen oder Bleiben“ beschäftigen sich auch die Spremberger in der kommenden Woche. Zum Internationalen Frauentag am 8. März hat die Örtliche Liga Spremberg (ÖLS) ein paar Überraschungen organisiert. So sind Aktionen von 9 bis 12.30 Uhr auf dem Marktplatz und von 15 bis 17.30 Uhr am Bullwinkel geplant. Um 17 Uhr wird auch hier der frauenpolitische Film „Die Unbeugsamen“ im Spree-Kino gezeigt.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: