Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Anhänger für das Energiesparmodell - Märkischer Bote Anhänger für das Energiesparmodell Anhänger für das EnergiesparmodellMärkischer Bote
Donnerstag, 30. Mai 2024 - 12:38 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
22°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Anhänger für das Energiesparmodell

Senftenberg & Seenland | Von | 25. Mai 2018

Lausitz Dynamics Anhanger Foto Christin Faulstich

An der Übergabe des neuen Anhängers an das studentische Team Lausitz Dynamics der BTU waren beteiligt (v. li.): Marko Langer, Leiter Business Unit der Actemium Fördertechnik Lausitz in Schwarze Pumpe bei Spremberg, Prof. Dr. Sylvio Simon Studiengangsleiter des fachhochschulischen Studiengangs Maschinenbau der BTU, Anastasia Skifow – Leiterin des Teams Lausitz Dynamics mit einem Modell des neuen Fahrzeuges „Mammut“ und Michael Jursch, Geschäftsführer der STEMA Metalleichtbau GmbH in Großenhain,. Dahinter zu sehen ist das Energiesparmobil Bat LaDy 2.1. sowie der Anhänger Foto: BTU Cottbus-Senftenberg, Christin Faulstich

Lausitzer Energiesparmodell soll in London groß rauskommen.

Senftenberg (MB). Auf Hochtouren laufen die Vorbereitungen des studentischen Teams Lausitz Dynamics der BTU Cottbus–Senftenberg für den weltgrößten Energie-Effizienzwettbewerb
Als dieser gilt der Shell Eco-marathon®, der vom 5. bis 8. Juli 2018 in London ausgetragen wird und zu dem zirka 300 Teams aus ganz Europa erwartet werden. Die 15 BTU-Studierenden aus vier Studiengängen vom Standort Senftenberg entwickeln, konstruieren, montieren und organisieren für ihre Teilnahme, und neben Unternehmen und Institutionen aus Brandenburg haben sie auch Partner aus Sachsen an ihrer Seite.
Das Jahr 2018 steht für das Team Lausitz Dynamics unter dem Motto „Unsere Vision“. Seit zwei Jahren arbeiten die Studierenden an einer Neuentwicklung – einem alltagstauglichen Fahrzeug namens „MAMMUT“. Dank sächsischer und brandenburgischer Unterstützung wird es nun einfacher, die von den Studierenden entwickelten Energiesparmobile zu Events zu transportieren. In Großenhain wurde dem Team Lausitz Dynamics ein Anhänger der dort ansässigen STEMA Metalleichtbau GmbH übergeben .Das BTU-Team nimmt zum zehnten Mal am weltgrößten Energie-Effizienzwettbewerb teil



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: