Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Ausbildungs Türöffner in Forst - Märkischer Bote Ausbildungs Türöffner in Forst Ausbildungs Türöffner in ForstMärkischer Bote
Montag, 5. Dezember 2022 - 02:00 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Stark bewölkt
2°C
 
epaper
Anzeigen

Ausbildungs Türöffner in Forst

Forst & Döbern | Von | 4. September 2020

Forst (MB). Mit einer EQ-Praktikantin und einem Lehrling startet die Tischlerei Kochan in das neue Ausbildungsjahr. „Eigentlich wollte ich nur einen Auszubildenden einstellen“, sagt Unternehmer Thomas Kochan. Doch im Leben kommt es häufig anders, als man denkt. Eines Tages stand Jessica Schuder vor der Tür. Sie lebt in einer Schausteller-Familie, die von der Corona-Krise hart getroffen wurde. Die Branche kann auf absehbare Zeit nicht wieder voll durchstarten und so klopfte Jessica Schuder Alternativen ab. Das Handwerk hat es ihr schon immer angetan und so kam sie über einen Kontakt zur Tischlerei Kochan, wo sie ein Praktikum absolvierte.
Dort entschied sich der Tischlermeister kurzfristig, der jungen Frau eine Chance zu geben. Dabei nutzt er das Sonderprogramm Einstiegsqualifizierung (EQ). Handwerksbetriebe erhalten auf Antrag bei der jeweiligen Agentur für Arbeit die monatliche Einstiegsqualifizierungsvergütung (maximal 247 Euro) erstattet. Gleichzeitig wird der pauschale Gesamtversicherungsbeitrag übernommen. 70 freie Plätze dafür gibt es noch im südbrandenburgischen Handwerk. „Die Einstiegsqualifizierung dauert sechs bis zwölf Monate. Inhalte und Tätigkeiten sind eng an die Inhalte der jeweiligen Ausbildungsberufe geknüpft“, erklärt Frank-Holger Jäger, passgenauer Besetzer der HWK Cottbus

Weitere Beiträge aus Forst und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: