Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
BTU und Sparkasse unterzeichnen Kooperationsvereinbarung - Märkischer Bote BTU und Sparkasse unterzeichnen Kooperationsvereinbarung BTU und Sparkasse unterzeichnen KooperationsvereinbarungMärkischer Bote
Sonntag, 21. April 2024 - 13:37 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
7°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

BTU und Sparkasse unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Cottbus | Von | 23. Juni 2023

Die Sparkasse Spree-Neiße und die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) setzen ihre Partnerschaft fort. Die Kooperationsvereinbarung unterzeichneten der Direktor der Direktion Cottbus-Nord André Müller und die BTU-Präsidentin Prof. Dr. Gesine Grande.

Die Sparkasse Spree-Neiße und die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) setzen ihre Partnerschaft fort. Die Kooperationsvereinbarung unterzeichneten der Direktor der Direktion Cottbus-Nord André Müller und die BTU-Präsidentin Prof. Dr. Gesine Grande. Foto: Sparkasse SPN

Cottbus (MB). Die Sparkasse Spree-Neiße und die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) setzen ihre jahrelange enge Partnerschaft auch in diesem Jahr fort. Die Kooperationsvereinbarung dazu haben jetzt der Direktor der Direktion Cottbus-Nord André Müller und die BTU-Präsidentin Prof. Dr. Gesine Grande unterzeichnet.
Bis zu 10.000 Euro stellt die Sparkasse Spree-Neiße für Veranstaltungen der BTU am Standort Cottbus zur Verfügung. Hiermit werden Mitmachaktionen und Veranstaltungen möglich, die auch die breite Bevölkerung ansprechen und für Wissenschaft und Forschung begeistern möchten. Ob Kinder- und Schüleruni, das Mathematikum oder Veranstaltungen mit besonderen Gästen – schon viele besondere Events haben in der Vergangenheit durch die Unterstützung der Sparkasse Spree-Neiße profitiert.
„Wir freuen uns sehr, dass durch diese Kooperation weiterhin viele zusätzliche Angebote möglich werden, die auf unseren Campus einladen und auf vielfältige Weise Lust auf Wissenschaft und Forschung machen“, so Gesine Grande. André Müller betont: „Als Partner der BTU und der ganzen Region leisten wir gerne unseren Beitrag dazu, Formate zu unterstützen, die Wissen vermitteln, neugierig machen und die Gemeinschaft fördern.“

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: