Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Bürgerhaushalt der Stadt Spremberg startet am 28.02.2023 - Märkischer Bote Bürgerhaushalt der Stadt Spremberg startet am 28.02.2023 Bürgerhaushalt der Stadt Spremberg startet am 28.02.2023Märkischer Bote
Montag, 17. Juni 2024 - 10:18 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
22°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Bürgerhaushalt der Stadt Spremberg startet am 28.02.2023

Spremberg | Von | 21. Februar 2023

Mehrgenerationenspielplatz

Um ihre Heimatstadt selbst weiterentwickeln zu können, startet am 28. Februar der Bürgerhaushalt der Stadt Spremberg. Die Spremberger haben die Möglichkeit Ideen einzubringen. Insgesamt stehen 50.000 Euro bereit. Foto: Stadt Spremberg

Spremberg (MB). In der Stadtverordnetenversammlung am 15. Dezember 2021 wurde die Satzung für den Bürgerhaushalt mit einem jährlichen Gesamtvolumen von 50.000 Euro beschlossen. Alle Bürger der Stadt Spremberg werden nun erstmalig dazu aufgerufen, Vorschläge für Maßnahmen einzureichen, welche  Die und das eigene Wohnumfeld lebenswerter machen. Die Vorschläge können vom 28. Februar bis zum 30. April 2023 eingereicht werden. Im Juni dieses Jahres gibt es dann durch eine Abstimmungsrunde der Spremberger dann die tatsächlichen Gewinner. Die Vorschläge werden in der Reihenfolge der auf sie entfallenden Anzahl der Stimmen berücksichtigt, bis das verfügbare Budget von 50.000 Euro erschöpft ist. Danach werden die gewonnenen Maßnahmen durch die Verwaltung umgesetzt.
Formulare für Ideen werden in den öffentlichen Einrichtungen oder auf www.spremberg.de bereitgestellt. Gern können aber auch formlose Vorschläge eingereicht werden. Wichtig dabei ist nur, dass der Einreichende mindestens seinen Namen, das Geburtsdatum und eine Kontaktmöglichkeit für eventuelle Fragen zur Verfügung stellt. Neben dem Mindestalter von 12 Jahren darf ein Vorschlag auch nicht günstiger als 500 Euro und nicht teurer als 10.000 Euro sein. Durch den Bürgerhaushalt können sich die Einwohner aktiv in ihre Stadt einbringen.

Weitere Beiträge aus Spremberg und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: