Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Cottbus: Sichere Jobs im Eisenbahnverkehr - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Freitag, 14. August 2020 - 13:45 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Regen
21°C
 

Anzeige

Cottbus: Sichere Jobs im Eisenbahnverkehr

3. Juli 2020 | Von | Kategorie: Cottbus |

Der Beruf des Lokführers gilt als zukunfts- und krisensicher. Doch wer kann diesen Beruf ergreifen? Und wie geht das?

Cottbus: Sichere Jobs im Eisenbahnverkehr

Spannend, abwechslungsreich und praxisnah: Ein Quereinstieg oder eine Umschulung zum Lokführer ist eine zukunftssichere Entscheidung Foto: dispo-Tf Education

Cottbus. Der Bedarf an Lokführern und anderem Eisenbahnpersonal ist nach wie vor hoch! Auch in Zeiten von Corona. Der Beruf des Lokführers kann also mit Sicherheit als krisensicher bezeichnet werden und ist dabei noch deutlich besser bezahlt als viele systemrelevante Jobs im Gesundheitswesen.
Eine Möglichkeit Lokführer zu werden, ist es, eine Umschulung bei dispo-Tf Education zu machen. Der private Bildungsträger ist nach der Deutschen Bahn der zweitgrößte Ausbilder im deutschen Eisenbahnverkehrswesen und auch in Cottbus vertreten. Die Umschulung zum Triebfahrzeugführer, wie der systemrelevante Beruf des Lokführers im Fachjargon heißt, geht recht flott und dauert nur elf Monate. In dieser Zeit lernen die Teilnehmer alle theoretischen Grundlagen und werden anschließend von erfahrenen Lehrlokführern in der Praxis ausgebildet. In den meisten Fällen kann die Umschulung durch einen Kostenträger wie etwa das Jobcenter, die Agentur für Arbeit, die Rentenversicherung oder die Berufsgenossenschaft finanziert werden.
Die Voraussetzungen für eine Umschulung bei dispo-Tf Education sind sehr überschaubar. Die Teilnehmer müssen mindestens 19 Jahre alt sein, über einen Hauptschul- oder Berufsschulabschluss verfügen und körperlich und psychologisch tauglich sein. NichtMuttersprachler müssen ihre Deutschkenntnisse in Form eines B2-Sprachzertifikats nachweisen. Für sie bietet dispo-Tf Education
einen vorbereitenden DeutschKurs an. Auch Quereinsteiger und ältere Personen sind ausdrücklich willkommen. Allen Absolventen wird sogar die Übernahme in ein Arbeitsverhältnis samt Tariflohn vertraglich zugesichert. Beste Zukunftsaussichten also!
Bei wem nun das Interesse an einem krisensicheren Job im Eisenbahnverkehrswesen geweckt ist, findet auf der Homepage von dispo-Tf bzw. unter www.lokführerwerden.de alle relevanten Informationen für den Weg zum neuen Traumberuf.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren