Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Cottbus verabschiedet April mit Aktionswochenende - Märkischer Bote Cottbus verabschiedet April mit Aktionswochenende Cottbus verabschiedet April mit AktionswochenendeMärkischer Bote
Donnerstag, 30. Juni 2022 - 05:54 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Regenschauer
18°C
 
epaper
Anzeigen

Cottbus verabschiedet April mit Aktionswochenende

Cottbus | Von | 29. April 2022

Putzen Sandow

Mit größtem Eifer wurde in Sandow geputzt, gemalt, gebastelt. Foto: Helga Nattke

Cottbus/Region (MB). Mit einem aktionsreichen Wochenende verabschiedet sich der April und meldet sich der Mai 2022. Auf den Angern in Dörfern und Ortsteilen werden die Maibäume aufgerichtet und ist in der Nacht zum 1. Mai Geselligkeit angesagt. So auch in Cottbus-Ströbitz, wo am Samstag von 10 bis 16 Uhr der 8. Hoftrödelmarkt an 90 Stände in 60 Höfen einlädt. Auch Getränke und Essen gibt es hier und für die musikalische Unterhaltung sorgen die „Bartlosen“ in der Blumenstraße 4. Auf die Kleinen warten bunte Abwechslungen wie Ponyreiten Kinderspaß im M-Eck.
Von 10 bis 15 Uhr lädt die Freiwillige Feuerwehr Ströbitz zu ihrem Tag der offenen Tür ein. Die Jugendfeuerwehr bietet einen kleinen Mitmach-Parcours. Anschließend geht es dann mit den Kameraden gleich weiter mit dem Maibaumstellen auf dem Nevoigtplatz. In Sandow hängen an Sträuchern und Bäumen bunte Ostereier und Kinderzeichnungen – Zeugnisse der Aktion „Frühlingserwachen im Stadtteil Sandow“ mit mehr als 600 Eiern und frühlingshaften Bildern. Beteiligt waren Kindergruppen aus Kitas, Vereine und soziale Träger wie der FRÖBEL Integrationskindergarten Regenbogen, Kita Pfiffikus und Siebenpunkt der Jugend- und Sozialwerk gGmbH, Carpe Diem Family der Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtung der Diakonie Niederlausitz und die Volkssolidarität.
Der Bürgerverein Sandow hatte mit dem Verein Freunde der Seefahrt Cottbus zum Osterbasteln und Frühjahrsputz am SandowKahn eingeladen. Gemeinsam mit der Verbraucherzentrale, den Quartiersläufern, Menschen aus der Ukraine und Syrien wurden der Bürgertreff geputzt, die Grünanlagen gesäubert und nebenbei so einiges an Russischkenntnissen aktiviert. Unterstützt wurde die Aktion „Frühlingserwachen im Stadtteil Sandow“ vom Bund-Länder-Programm „Sozialer Zusammenhalt“.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: