Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Cottbuser Piccolo-Theater stellt den neuen Spielplan vor - Märkischer Bote Cottbuser Piccolo-Theater stellt den neuen Spielplan vor Cottbuser Piccolo-Theater stellt den neuen Spielplan vorMärkischer Bote
Sonntag, 4. Dezember 2022 - 03:55 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
0°C
 
epaper
Anzeigen

Cottbuser Piccolo-Theater stellt den neuen Spielplan vor

Cottbus | Von | 31. August 2022

Internationales Jugendtanztheaterfestival startet am 5. September 2022.

Piccolo

Unter dem Motto „Frieden“ startet das Piccolo-Theater in die neue Spielzeit. Bereits in der kommenden Woche findet das internationale Jugendtanztheaterfestival statt, bei dem Jugendliche aus Deutschland, Spanien, Italien, Polen und der Ukraine ihre Choreographien präsentieren. Foto: S. Roy

Cottbus (sr). Am Mittwoch stellte das Team des Piccolo-Theater Cottbus seine neue Spielzeit vor und nutzte die Gelegenheit auch einen Rückblick auf die Spielzeit 2021/2022 zu werfen. Theaterleiter Reinhard Drogla schaut positiv auf die Zeit zurück – Trotz Corona-Einschränkungen passierten auch viele gute Dinge. Das Theater konnte doppelt so viel Publikum verzeichnen als während der Hochphase der Corona-Einschränkungen zuvor. Ebenfalls freudig blicken sie auf die Zeit von April bis zu den Theaterferien zurück. In dieser Zeit war das Piccolo-Theater Gastgeber für eine ukrainische Schulklasse, die in den Räumen des Theaters auf dieses Schuljahr in deutschen Schulen vorbereitet wurden. Auch beeinflusst durch diesen Austausch entstand das Motto der neuen Spielzeit: „Frieden“.
Bereits in der kommenden Woche, vom 5. bis 11. September 2022, findet am Piccolo-Theater das europäische Jugendtanzfestival „connecting dance for all“ statt. Jugendliche aus Spanien, Italien, Polen, der Ukraine und Deutschland präsentieren in der Woche ihre Choreographien auf der großen Bühne. Am 24. September findet die erste Premiere statt – „Schweine im Weltall“. Das Stück beschäftigt sich spielerisch mit Themen des Umweltschutzes und der Nachhaltigkeit für Kinder ab 8 Jahren.
Vom 21. bis 23. Oktober 2022 findet ein weiteres Highlight statt: Der Verein der Freunde und Förderer des Puppenspiels e.V. und das Piccolo-Theater präsentieren das 22. Cottbuser Puppenspielfest. Puppenspieler aus Deutschland führen an dem Wochenende insgesamt zwölf Produktionen für alle Altersgruppen auf. Karten können unter 0355 23 687 vorbestellt werden. Am 20. November 2022 feiert „Frau Holle“ Premiere und stimmt auf die Weihnachtszeit ein. Ab dem 4. Februar 2023 präsentiert die JugendTanzCompany „GameOverGame“ und ab dem 15. April entführt der Piccolo Jugendclub das Publikum in die Welt von Mary Shelleys „Frankenstein“.
Erstmalig arbeiten das Staatstheater Cottbus und das Piccolo-Theater zusammen und präsentieren ab dem 14. Mai 2023 das Musiktheater „Das Katzenhaus“ für Kinder ab 5 Jahren.
Im Rahmen der Spielträume am 10. und 11. Juni 2023 und Tanzträume am 16. und 17. Juni 2023 präsentieren die Kinder und Jugendlichen die Ergebnisse dieser Spielzeit in Formen von Theater- und Figurenspielstücken, Tanzchoreographien und selbst geschriebenen Texten rund um das Thema „Frieden“. Vereinzelt gibt es auch noch freie Plätze in den Tanzgruppen und Spieleclubs.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: