Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Das Hafenfest, an diesem Wochenende, wird der Kracher - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Samstag, 25. Januar 2020 - 18:59 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
0°C
 

Anzeige

Das Hafenfest, an diesem Wochenende, wird der Kracher

12. August 2016 | Von | Kategorie: Senftenberg & Seenland |

Das Hafenfest, an diesem Wochenende, wird der Kracher

Zum Hafenfest sind auch Fahrten mit dem neuen Solarkatamaran möglich, der unter der Seebrücke anlegt Foto: T. Richter-Z.

Spannendes Programm lockt am Sonnabend und Sonntag auf Senftenbergs schönste Flaniermeile

Senftenberg (trz). Endlich! An diesem Wochenende ist es nun soweit: Das vierte Senftenberger Hafenfest steigt in und um das namensgebende Ensemble. Die Organisatoren des Spektakels haben sich in den vergangenen Monaten alle Mühe gegeben, um den Einheimischen und ihren Gästen ein Programm zu bieten, von dem sie noch Jahre später schwärmen dürften. Warum? Weil es am 13. und 14. August eine Party für die gesamte Familie geben wird. Weil See, Hafen und Stadt eine Einheit bilden werden. Weil sich der Hafen zu abendlicher und nächtlicher Stunde in eine Symphonie der Lichter und Farben verwandeln wird, dessen Finale ein gigantisches Musikfeuerwerk bildet. Gänsehaut-Atmosphäre pur im Paradies! Und weil das Hafenfest inzwischen zu den größten und beliebtesten Veranstaltungen im Lausitzer Seenland gehört. Nicht zuletzt wurden Künstler verpflichtet, die es auf den beiden Bühnen so richtig krachen lassen wollen. Beispielsweise die Musikgruppe „Cora“. Die beiden Mädels sind vor allem für ihren Welthit „Amsterdam“ bekannt. Oder Schlagersängerin Anni Perka. Oder André Stade. Oder Anthony. Mehr noch: Auch Lausitzer Künstler dürfen zeigen, was sie drauf haben. Beispielsweise die „Schwitzenden Fische“, fünf Jungs aus dem Süden Brandenburgs. Zudem wird es am Hafen richtig sportlich. Kein Wunder, sollen doch die besten Mannschaften im Drachenbootrennen ermittelt werden.
Wer will, kann sogar selbst aufs Wasser. Und zwar mittels einer Rundtour mit dem Solarboot des NABU Senftenberg. Auch sind Motorbootfahrten möglich. Oder Touren mit den beiden Fahrgastschiffen.
An Land gibt es erstmals einen Lausitzmarkt, auf dem heimische Unternehmer ihre Produkte feilbieten. Nicht zuletzt locken zahlreiche Kinderattraktionen.
Der Eintritt zum Hafenfest ist frei. Autofahrer sollten ihre Fahrzeuge am LMBV-Hauptgebäude in der Knappenstraße abstellen. Von dort verkehren Busse zum Festgelände.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren