Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Die Museumsnacht am 12.09. im Landkreis lockt wieder - Märkischer Bote Die Museumsnacht am 12.09. im Landkreis lockt wieder Die Museumsnacht am 12.09. im Landkreis lockt wiederMärkischer Bote
Sonntag, 4. Dezember 2022 - 02:19 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
2°C
 
epaper
Anzeigen

Die Museumsnacht am 12.09. im Landkreis lockt wieder

Forst & Döbern | Von | 11. September 2015

Am Samstag, 12.09. und Sonntag laden Einrichtungen zum Entdecken ein:
Forst (mk). Mit Sonderveranstaltungen und Festen startet um 15 Uhr die Museumsnacht in der Noßdorfer Wassermühle zum Thema „Backe, backe, Kuchen“. Das Dorfmuseum Sacro zeigt ab 15.30 Uhr „Barocke Mode und Körperpflege“. Auf dem Museumshof des Brandenburgischen Textilmuseums findet ein Kindertrödelmarkt und Trödelmarkt statt. Im Archiv verschwundener Orte (19 Uhr Hornoer Krug) untersucht das Tanzstück „Ankommen“ von Golde Grunzke das Thema „Heimat in der Region Lausitz“. Speziell zum Stadtjubiläum 750 Jahre Forst erfolgt um 17 Uhr im Brandenburgischen Textilmuseum eine Ausstellungseröffnung und Prämierung der Bilder von Schülern Forster Grundschulen. 17 Uhr wird hier auch die neue Grenzrose enthüllt. Veranstaltungsorte am Sonntag sind das Brandenburgische Textilmuseum und der Hauptfriedhof. Es wird eingeladen zu 20 Jahre Brandenburgisches Textilmuseum und zum Tag des offenen Denkmals. Die Friedhofsführung mit Start am Hauptfriedhof mit anschließendem Rundgang zu ausgewählten Standorten in der Stadt startet um 15 Uhr. Der Rundgang endet  am Brandenburgischen Textilmuseum mit dem Schwerpunkt „Handwerk, Technik, Industrie“. In der Einrichtung  selbst gibt es einen gemütlichem Ausklang anlässlich des Jubiläums 20 Jahre Brandenburgisches Textilmuseum.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: