Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Forst wird „Deutsch-sorbische/wendische Stadt“ - Märkischer Bote Forst wird „Deutsch-sorbische/wendische Stadt“ Forst wird „Deutsch-sorbische/wendische Stadt“Märkischer Bote
Mittwoch, 5. Oktober 2022 - 23:11 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Klare Nacht
15°C
 
epaper
Anzeigen

Forst wird „Deutsch-sorbische/wendische Stadt“

Forst & Döbern | Von | 21. Januar 2022

Stadtbibliothek

Wie in Cottbus ist diese Woche auch in Forst – hier an Bürgermeisterin Simone Taubeneck – ein sorbisch/wendisches Medienpaket für die Stadtbibliothek übergeben worden. Foto: Stadt Forst

Forst (MB). Am 12.01.2022 überreichte der Referent des Landesbeauftragten für Angelegenheiten der Sorben/Wenden im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Měto Nowak, an die Forster Bürgermeisterin, Simone Taubenek, die Plakette „Deutsch-sorbische/wendische Stadt“, die jede Stadt im angestammten Siedlungsgebiet der Sorben/Wenden erhält. Die Bürgermeisterin bedankte sich und versprach, dass diese Plakette einen würdigen Platz im Rathaus finden wird. Die Forster Stadtbibliothek erhielt ein sorbisches/wendisches Medienpaket. Es beinhaltet sorbische/ wendische Literatur, Informationen über die sorbische/wendische Geschichte und Kultur sowie Materialien zum Spracherwerb.
Darunter zweisprachige Kinderliteratur, Spiele zur Sprachförderung, Sachliteratur zur Brauchtumspflege, Sprachkurse sowie biografische Romane.
Die Medien stehen künftig allen Kunden der Stadtbibliothek zum Ausleihen zur Verfügung, betonte die Leiterin der Einrichtung Doreen Sawall.

Weitere Beiträge aus Forst und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: