Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Forster Rosengarten startet in die Saison - Märkischer Bote Forster Rosengarten startet in die Saison Forster Rosengarten startet in die SaisonMärkischer Bote
Donnerstag, 23. Mai 2024 - 11:04 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
20°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Forster Rosengarten startet in die Saison

Forst & Döbern | Von | 26. April 2019

Saisoneröffnung am Mittwoch, 1. Mai 2019, mit Buchpremiere, Parkführung und Pflanzenberatung.

28 RoKoe 1081 dpp ppwuntkebild.de Kopie

Die 28. Rosenkönigin Stephanie Kochan eröffnet am Mittwoch um 10 Uhr die neue Rosengartensaison gemeinsam mit Bürgermeisterin Simone Taubenek | Foto: wuntkebild.de

Forst (MB). Am Mittwoch, 1. Mai 2019, laden Stadt und der Förderverein Ostdeutscher Rosengarten 1913 e.V. traditionell zum offiziellen Start in die Parksaison mit musikalischer Unterhaltung, kulinarischen Angebo-ten und einer geführten Tour
durch die gepflegte Parkanlage ein. Ab 10 Uhr spielt an den großen Wasserspielen die in Cottbus beheimatete Band „Jazz For Fun“. Die Forster Bürgermeisterin Simone Taubenek, der Bürgermeister der Partnerstadt Brody, Ryszard Kowalczuk sowie Romy Roff, Vorstandsmitglied des Fördervereins und die 28. Forster Rosenkönigin Stephanie II. werden die Saison offizielle mit ihren Grußworten einleiten. Im Anschluss haben junge Eltern im Rahmen der „Babyrosenaktion“ die Möglichkeit eine Rose im Zeichen der Heimatverbundenheit für ihren Nachwuchs auszusuchen.
Zur Saisoneröffnung stellt auch der Autor Enrico sein Kinderbuch „Bieberstein und Schwanenschatz“ vor. Auf eine abenteuerlichen Reise durch das Lausitzer Seenlandbegeben sich die beiden Protagonisten Paulina und Carlo aus Bademeusel. Der Ostdeutsche Rosengarten ist einer von vielen regionalen Handlungschauplätzen. Um 11 und um 13 Uhr liest Rosenkönigin Stephanie II. aus dem Kinderbuch vor.
Um 14 Uhr startet am Café an den Wasserspielen die Parkführung „Start in die Rosengartensaison“.
Zudem können sich Interessierte von 10 bis 14 Uhr zum Thema Pflanzen beraten lassen.
Für das leibliche Wohl gibt es im Restaurant Rosenflair und im Café an den Wasserspielen ganztätig kulinarische Angebote.

DSC 0920

Mit Frühlingsblumen bepflanzt startet der Forster Rosengarten am 1. Mai in die neue Saison. Bis zur vollen Rosenpracht vergehen noch ein paar Tage. Spätestens zu den Rosengartenfesttagen am 28. bis 30. Juni 2019 erstrahlt der Park in voller Rosenpracht | Foto: cga-Archiv

Rosengartenfesttage
Nicht nur die Eröffnung, auch die jährlich stattfindenden Rosengartenfestspiele werden auch dieses Jahr wieder zahlreiche Besucher in die Rosenstadt locken. Die Feststpiele zählen zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender der Stadt und im Rosengarten. Vom 28. bis 30. Juni 2019 erwartet
die Besucher abwechslungsreiche Unterhaltung, die Schnittrosenschau, die Nacht der tausend
Lichter und noch viel mehr. Während der Rosenfesttage steht auch die Krönung der 29. Rosenkönigin an.

Weitere Beiträge aus Forst und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: