Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Guben: Weihnachtsmusik im Museum - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Samstag, 20. Juli 2019 - 07:20 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
13°C
 

Anzeige

Guben: Weihnachtsmusik im Museum

20. November 2017 | Von | Kategorie: Guben |

Guben: Weihnachtsmusik im Museum

Stimmungsvoll wird es am 10. Dezember im der Alten Färberei zugehen. Das Stadt- und Industriemuseum öffnet hier das 10. Kalendertürchen Foto: Stadt Guben

Vorbestellung für die 10. Gubener Adventskalendertür ist notwendig.

Guben (MB). Das Stadt- und Industriemuseum lädt im Rahmen des 10. Gubener Adventskalenders am Freitag, 8. Dezember 2017, zu einer musikalischen Weihnachtsveranstaltung ein. Zwischen 15 und 19 Uhr können alle Interessierten im Ausstellungsraum der Alten Färberei bei grenzübergreifender Adventsmusik „Weihnachtliches und Kulinarisches beiderseits der Neiße“
erleben.
„Deutsche und polnische Teilnehmer werden in festlicher Atmosphäre mit auf eine musikalische Reise typischer und traditioneller Weihnachtslieder beider Länder genommen. Dazu wird auf die Entstehung und Geschichte des jeweiligen Liedes eingegangen, bevor es im Anschluss präsentiert wird“, informiert Heike Rochlitz, Leiterin des Stadt- und Industriemuseums. Neben dem Vorstellen landestypischer Traditionen und Bräuche sind auch alle Interessierten eingeladen, deutsche und polnische Speisen zu probieren.
Das „Oblaten teilen“ – ein typisch polnischer Brauch – bildet den Abschluss der gemeinsamen Veranstaltung. Zum Mit- und Nachsingen steht allen Gästen ein Musikheft mit den entsprechenden Liedtexten zur Verfügung, welches als Erinnerung mit nach Hause genommen werden kann.
Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten bittet das Museum bis zum 3. Dezember um telefonische Voranmeldungen unter: (03561) 6871 2100.
Wegen dieser Sonderveranstaltung bleibt das Stadt- und Industriemuseum am Freitag, 8. Dezember 2017 geschlossen. Der Eintritt ist aufgrund der Förderung durch die Euroregion Spree-Neiße Bober frei.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren