Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Gubener Abgeordnete gegen Hübner - Märkischer Bote Gubener Abgeordnete gegen Hübner Gubener Abgeordnete gegen HübnerMärkischer Bote
Samstag, 10. Dezember 2022 - 03:00 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
-2°C
 
epaper
Anzeigen

Gubener Abgeordnete gegen Hübner

Guben | Von | 29. Juli 2016

160730_Guben,-Demo

Rund 150 Gubener protestierten am Montag vor dem Rathaus gegen Versuche vonseiten der Stadtverordneten, den demokratisch gewählten Bürgermeister Klaus-Dieter Hübner erneut zu demontieren und damit den Wählerwillen vollends zu ignorieren Foto: Ute Richter

Guben (ur/MB). Als 22 von 28  Gubener Stadtverordneten  für die Suspendierung von Bürgermeister-Wahlsieger Klaus-Dieter Hübner (FDP) gestimmt haben, machten 150 Hübner-Wähler ihrem Ärger vor dem Rathaus Luft. Den Teilnehmern ging es darum, Hübner keine Steine in den Weg zu legen.
Im nichtöffentlichen Teil wurde ein Beschluss gefasst, deren Inhalt Auswirkungen auf den möglichen Amtsantritt Hübners haben könnte. Mehr will Stadtsprecher Bernhard Schulz dazu nicht sagen. Nur so viel: „Es ist davon auszugehen, dass der Landrat ein Disziplinarverfahren mit dem Ziel der Entfernung des durch die Annahme seiner Wahl ernannten Beamten Hübner einleiten wird.“ Klaus-Dieter Hübner hat indes angekündigt, die Wahl zum Bürgermeister annehmen zu wollen.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: