Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Kreative Köpfe unterwegs - Märkischer Bote Kreative Köpfe unterwegs Kreative Köpfe unterwegsMärkischer Bote
Sonntag, 25. Februar 2024 - 11:56 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
10°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Kreative Köpfe unterwegs

Cottbus | Von | 6. Oktober 2023

Informativ und spannend wird es an diesem Samstagabend auch am Cottbuser Altmarkt vor und in der Handwerkskammer Cottbus bei der 15. Nach der kreativen Köpfe. Traditionelle Handwerksarbeit wird hier harmonisch mit modernster Hightech verknüpft. Zwischen 18 und 24 Uhr öffenen 20 Cottbuser Unternehmen und Einrichtungen ihre Türen.

Cottbus (MB). An diesem Samstag, 7. Oktober, öffnen 20 Cottbuser Unternehmen und Institutionen erneut ihre Türen und ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen. Zur 15. NDKK dreht sich alles um Energie und Mobilität und man kann erleben, was in Cottbus geschaffen, gehandelt, erdacht, erfunden und erforscht wird. Von wasserstoffbetriebenen, interaktiven Flugzeugmodellen über Wunder der Medizintechnik, Hightech-Wärmepumpen bis zu Schweinen im Weltall und Mobilität auf vier Pfoten. Es ist für jeden etwas dabei. Während andere schlafen, kann man eine Nacht lang erleben, entdecken, erforschen und staunen. Das NDKK Busshuttle pendelt zwischen den Teilnehmerorten. Zwanzig Veranstaltungsorte nehmen dieses Jahr teil darunter die Handwerkskammer Cottbus. Hier können die nächtlichen Besucher gleich am Eingang mit einer digitalen Schnitzeljagd durch das Haus starten, bevor beim digitalen Schweißen und Lackieren ein eher ruhiges Händchen gefragt ist. Spätestens beim Zündkerzenwechsel an einem Otto-Motor springen hoffentlich die Funken und die Begeisterung für das Handwerk über. Eines der Highlights des Abends ist mit Sicherheit die Vorstellung des neuesten Pedelecs (Pedal Electric Cycle) durch den Meisterbetrieb Fahrrad Schenker. Statt kompaktem Akku sind hier Schaltung und Elektromotor in einem smarten platzsparenden Gehäuse untergebracht. Bei einem Test bekommen Besucher ein erstes Fahrgefühl. Mit Lichtgeschwindigkeit geht es anschließend an der sogenannten “twall”, einer interaktiven Reaktionswand, weiter. Weitere Stationen der NdkK sind das Orthopädie- und Reha-Team Zimmermann, die BTU Cottbus-Senftenberg, das Carl-Thiem-Klinikum, die LEAG und die DB Station im Hauptbahnhof. Die Veranstaltungen finden im Zeitraum von 18 bis 24 Uhr statt. Ticket für 12 Euro gibt es am Abend an der Stadthalle, der BTU, bei der LEAG und Sana.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: