Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Kurzmeldungen vom 05.12.2020 - Märkischer Bote - Märkischer Bote Kurzmeldungen vom 05.12.2020 - Märkischer Bote Kurzmeldungen vom 05.12.2020 - Märkischer BoteMärkischer Bote
Donnerstag, 9. Dezember 2021 - 11:22 Uhr | Anmelden
  • Kurzmeldungen vom 05.12.2020Kurzmeldungen vom 05.12.2020

Kurzmeldungen vom 05.12.2020

Kurzmeldungen vom 05.12.2020
-1°C
 

Anzeige

Kurzmeldungen vom 05.12.2020

4. Dezember 2020 | Von | Kategorie: Kurzmeldungen |

STUDIE – Ein internationales Forschungsteam untersucht erstmals die Auswirkungen der Pandemie auf die Internet-Infrastruktur in mehreren Ländern. Die Studie zeigt, dass die Internet-Infrastruktur – Glasfasern, Unterseekabel, Satellitenstrecken und vor allem die zahllosen Knotenpunkte zwischen den Verbindungen – im Allgemeinen robust und anpassungsfähig genug ist, um der Pandemie zu trotzen. Auch bei einem  erneuten „harten“ Lockdown. „Nur das Internet hat es uns ermöglicht unser Leben während der Pandemie so fortzuführen – das Internet und Corona sind eine Erfolgsgeschichte“ sagt Prof. Hohlfeld der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg.
AUSBAU – Mit Beschluss des Kreistages SPN im Juni  konnte das europaweite Vergabeverfahren für fünf Fördergebiete abgeschlossen und die endgültige Zuwendung beantragt werden. Die lang ersehnten Zuwendungsbescheide des Bundes liegen nun vor. Mit einer Förderung in Höhe von knapp 45 Mio. Euro unterstützt dieser den Breitbandausbau im Landkreis. Mit diesen Mitteln, sowie den noch ausstehenden Kofinanzierungsmitteln des Landes Brandenburg  i. H. v. 37 Mio. Euro kann die Planungs- und Ausbauphase für die Erschließung von mehr als 6.500 Haushalten, mehr als 500 Unternehmen und 37 Schulen in den Gebieten Burg, Döbern, Forst, Spremberg, Neuhausen, Welzow, Peitz, Schenkendöbern und Drebkau beginnen.
WORKSHOP – Konflikte und Mobbing im Internet sind inzwischen fester Bestandteil der medialen Alltagswelt von Heranwachsenden geworden. Da- durch ergeben sich auch neue  Herausforderungen für Lehrkräfte, pädagogisches Fachpersonal und Eltern. Hier setzt der Workshop „Cybermobbing ist nicht cool!“ an. Teilnehmer lernen in der Weiterbildung viele theoretische Grundlagen und mögliche Folgen kennen. Die Schulung findet online am nächsten Mittwoch von 12.30 Uhr bis 15 Uhr statt. Das Projekt wird  im Rahmen des Projektes „LEG LOS! Cottbus“, unter anderem durch das Jugendamt der Stadt Cottbus, gefördert. Interessierte melden sich über info@m2b-cottbus.de.
FAHRPLAN – Am Sonntag, den 13. Dezember, findet der alljährliche Fahrplanwechsel statt. Infolgedessen treten im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) neue Fahrpläne im Straßenbahn-, Stadtbus- und Regionalbusverkehr in Kraft. Neben den Anpassungen im Fahrplan hat Cottbusverkehr Änderungen   umgesetzt.
ABGESAGT – Die seit den 50er Jahre regelmäßig stattfindende Adventsmusik im Kerzenschein in der Klosterkirche am 5. und 6.12. muss leider abgesagt werden. Auch das geplante Weihnachtskonzert am 19.12. für Orgel und Trompete kann nicht stattfinden.



Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren