Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Lausitz startet in die Freibadsaison - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Donnerstag, 18. Juli 2019 - 12:54 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Heiter
25°C
 

Anzeige

Lausitz startet in die Freibadsaison

1. Juni 2018 | Von | Kategorie: Cottbus, Region |

Region (mk). Freibad ist Freibad. Von wegen! Die Lausitz hat ganz unterschiedliche Bäder zu bieten, sodass sich durchaus auch einmal der Besuch der Nachbarstadt für all jene lohnt, welche die Abwechslung suchen.
Das Cottbuser Freizeitbad „Lagune“ bietet viele Wasserattraktionen im Freibad-Bereich. Strömungskanal, Whirlliegen, Mehrzweckbecken, Kinderplanschbecken und die riesige Liegewiese sorgen von Juni bis August für Badespaß unter freiem Himmel. Längst kein Geheimtipp mehr ist das idyllisch gelegene Freibad Kochsagrund in Spremberg. Wie ein Tag Urlaub ist hier für viele die gepflegte Anlage zu deren Attraktionen eine 72 Meter lange und 12 Meter hohe Rutsche oder der Strömungskanal gehören. Geöffnet ist hier täglich von 11 bis 19 Uhr. Für alle Wagemutigen empfiehlt sich der Besuch des Forster Freibades in der Ringstraße. Hier sind noch Sprünge aus einem, drei und fünf und zehn Meter Höhe in das kühle Nass möglich. Breitwasserrutsche, Großrutsche, 50-Meter Schwimmbecken, Sprudelbecken, Volleyballplatz, Planschbecken und vieles mehr lassen hier kaum Wünsche offen. Geöffnet hat das Forster Freibad von 10 bis 20 Uhr. Ab 1. Juli ab9 Uhr. Klein aber oho ist das Freibad in Vetschau. Dieses besticht weniger durch hohe Türme und Rutschen, sondern vor allem wegen seines historischen Charmes. 1927 erbaut, wurde seitens der Stadt darauf Wert gelegt, das Flair der 20-er Jahre zu erhalten. Liegewiese, Tischtennis, Spielplatz und Beachvolleyball sorgen auch außerhalb des Beckens für Kurzweile. Geöffnet ist das Vetschauer Freibad von 13 bis 20 Uhr und am Wochenende von 10 bis 20 Uhr. Beliebt ist auch das Freizeitbad Guben mit 25-Meter-Sportbecken, Babybecken, Strömungskanal, Wasserblubber, Wasserspeier und Massagedüsen. Von Dienstag bis Freitag ist es von 9 bis 22 Uhr geöffnet, am Samstag von 11 bis 18 und am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Montag wird von 13 bis 15 Uhr das Seniorenschwimmen angeboten.
Zudem locken die Freibäder in Großräschen, Welzow und Schwarze Pumpe. Für die Senftenberger ist der See das Freibad. Es locken der Seestrand in Großkoschen, der bestens für Familien mit Kindern geeignet ist, da das Ufer hier flach an einem Sandstrand abfällt, der Seestrand Buchwalde wo sich die Windsurfer zum Wellenreiten treffen, der Seestrand Niemtsch als beliebter Badeplatz der Einheimischen mit 350 Meter langem Strandabschnitt direkt am Campingplatz und die Südsee. Diese ist ruhig gelegen und insbesondere bei Naturliebhabern beliebt. Hier gibt es separat ausgewiesene Textil-, FKK- und Hundestrandabschnitte. Alle Strände sind gut mit dem Auto oder Fahrrad erreichbar.
Zu empfehlen sind auch der Gräbendorfer See bei Vetschau, der Spremberger Stausee mit Bademöglichkeiten in Bagenz und am Südstrand beim Campingplatz, der Felixsee bei Bohsdorf, der Badesee Willischza in Burg und in Cottbus der Ströbitzer See, der Branitzer Badesee, der Madlower Badesee und der Sachsendorfer Badesee.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren