Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Märchen im Schloss Branitz für Ferienkinder - Märkischer Bote Märchen im Schloss Branitz für Ferienkinder Märchen im Schloss Branitz für FerienkinderMärkischer Bote
Samstag, 24. Februar 2024 - 12:59 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
11°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Märchen im Schloss Branitz für Ferienkinder

Cottbus | Von | 11. August 2023

Die Kinder lauschen der „Märchenfrau“ Ute Fisch gebannt zu.Foto: SFPM

Die Kinder lauschen der „Märchenfrau“ Ute Fisch gebannt zu. Foto: SFPM

Cottbus-Branitz (MB). Am kommenden Mittwoch, 16. August 2023, findet um 11 Uhr und um 14 Uhr eine Märchenstunde für Ferienkinder und ihre erwachsenen Begleitpersonen statt. Burgen, Schlösser, Türme und verwunschene Häuschen… Passend zum Themenjahr „Steinreich. Bauen und Gestalten in Branitz“ geht es auf eine spannende Reise durch die Architekturen der Märchenwelt: Im tiefen Wald steht eine einsame Hütte – wer mag nur darin wohnen? Diese und andere Geschichten von armseligen Hütten und prächtigen Schlössern erzählt Märchenerzählerin Ute Fisch. „Märchenfrau“ Ute Fisch lebt in Hörlitz und widmet sich seit ihrer Kindheit dem Vorlesen und Erzählen. Seit 1990 pflegt sie enge Kontakte zur EMG, der Europäischen Märchengesellschaft e.V., bei der sie auch Mitglied ist. Seit über drei Dekaden unterhält sie Zuhörer in der Region, über zweihundert Märchen kann sie aus dem Effeff erzählen. Treffpunkt für die jeweils einstündigen Märchenstunden ist an der Schlosskasse. Die Teilnahme kostet 1 Euro pro Kind (bis zum 18. Lebensjahr) und neun Euro für Erwachsene.
Die Teilnahme ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet. Anmeldung unter Tel. 0355-75150, 0355-7515191 oder per E-Mail service@pueckler-museum.de sind erwünscht.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: