Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Ortsteilrundgang in Branitz - Märkischer Bote Ortsteilrundgang in Branitz Ortsteilrundgang in BranitzMärkischer Bote
Freitag, 14. Juni 2024 - 21:34 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
17°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Ortsteilrundgang in Branitz

Cottbus | Von | 24. März 2023

Ortsteilrundgang in Branitz

Der Ortsteilrundgang in Branitz ist der erste einer ganzen Serie von Dialogangeboten, die den Oberbürgermeister im Jahresverlauf in die Ortsteile führen wird. Foto: Stadt Cottbus

Branitz (MB). Im Cottbuser Ortsteil Branitz kommt ab dem kommenden Jahr öfter der Bus. So soll die Pücklerlinie voraussichtlich im Jahr 2024 im halbstündigen Takt fahren. Darauf haben sich Oberbürgermeister Tobias Schick und die Bürger beim Ortsteilrundgang am vergangenen Sonnabend verständigt.
Der Ortsteilrundgang war der erste einer ganzen Serie, die den Oberbürgermeister im Jahresverlauf in die Ortsteile führen wird. Von den Branitzern seit längerem gefordert, wird weiter an einer besseren Fahrbahnoberfläche für die Kiekebuscher Straße gearbeitet. Die Straße soll zudem einen Gehweg erhalten, der bis nach Kiekebusch reicht. Nächste Schritte sind Planung und Vermessung. Zudem bekräftige OB Tobias Schick die Pläne, den Branitzer See als Badegewässer aufzuwerten. Bereits bis Mitte Mai soll das See-Umfeld in Ordnung gebracht werden. Eine Entschlammung des Sees wird für 2024 geprüft.
Die Ortsteilrundgänge des Oberbürgermeisters werden am 22. April 2023 in Döbbrick/Maiberg fortgesetzt.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: