Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Spremberg feiert an diesem Wochenende Heimatfest und krönt neue Nixe - Märkischer Bote Spremberg feiert an diesem Wochenende Heimatfest und krönt neue Nixe Spremberg feiert an diesem Wochenende Heimatfest und krönt neue NixeMärkischer Bote
Montag, 15. April 2024 - 04:59 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
9°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Spremberg feiert an diesem Wochenende Heimatfest und krönt neue Nixe

Spremberg | Von | 11. August 2023

Festumzug und Eröffnung am Samstag ab 9.30 Uhr / Nixen-Krönung am Sonntag.

20220813 094449Spremberg (MB). Bereits seit Freitag wird in Spremberg wieder ordentlich gefeiert. Für viele ist das zweite August-Wochenende ohnehin schon im Kalender markiert, denn das jährliche Heimatfest in Spremberg hat sich zu einer festen Tradition in der Lausitzer Region entwickelt. Das weiß auch Bürgermeisterin Christine Herntier, welche in ihrem Grußwort wissen lässt, dass „sich die Innenstadt wieder in ein großes Festgelände, wo zahlreiche Spremberger und regionale Vereine, Musikkapellen, Sport-, Kultur- und Künstlergruppen, Einrichtungen und Institutionen wieder das Programm […] gestalten“. Das Festgelände erstreckt sich vom historischen Stadtkern von Bullwinkel, Lange Straße, Marktplatz, Kleiner Markt und den angrenzenden Straßen und Plätzen über den großen Spielplatz mit Freilichtbühne bis hin zum Schwanenteich des 700 Jahre alten Schlosses. Für die Tanzwilligen gibt es auf den acht Bühnen die unterschiedlichste Musik von Schlager, Hip-Hop über Blasmusik sowie Rock und Pop-Hits geboten. Auch Attraktionen für Kinder und Kind gebliebene gibt es mit Hüpfburgen, Bastelaktionen, einem XXL-Fußball-Darts und zahlreichen Fahrgeschäften zu Genüge. Offiziell eröffnet wird das Fest am Sonntag um 10 Uhr von der Bürgermeisterin höchstpersönlich. Das darauffolgende Entenrennen der Kita Grünschnäbel verspricht Spannung und Spaß. Zu den Programm-Höhepunkten zählen das große Feuerwerk am Sonnabend und natürlich die Krönung der neuen Spreenixen auf dem Marktplatz am Sonntag gegen 14.45 Uhr. Mit „Kevin-Deutschlands Andreas Gabalier Double Nr. 1“ wird den Besuchern, am Sonntagabend, nochmal ordentlich gute Laune beschert um anschließend das Heimatfest ausklingen zu lassen. Die Bürgermeisterin bedankt sich bei allen „die mit ihrem Engagement bei der Vorbereitung und Durchführung sowie mit ihrer finanziellen Unterstützung dazu beitragen, dass das Heimatfest 2023 ein voller Erfolg wird.“ Zudem wünscht sie allen „unbeschwerte und abwechslungsreiche Stunden“ und hofft auf das Mitspielen des Wetters, damit es vier besondere und erlebnisreiche Tage werden.

Weitere Beiträge aus Spremberg und Umgebung finden Sie hier!

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: