Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Postamt im Fokus des 96. Forster Geschichtsstammtischs - Märkischer Bote Postamt im Fokus des 96. Forster Geschichtsstammtischs Postamt im Fokus des 96. Forster GeschichtsstammtischsMärkischer Bote
Montag, 15. April 2024 - 05:28 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Slight rain
9°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Postamt im Fokus des 96. Forster Geschichtsstammtischs

Forst & Döbern | Von | 22. März 2023

Kaiserliches Postamt

Der 96. Forster Geschichtsstammtisch am 30. März 2023 steht im Zeichen des Forster Postgebäudes. Foto: Sammlung Frank Henschel

Forst (MB). Am 30 März 2023 findet um 18 Uhr im neuen „Kaiserlichen Postamt“ (Berliner Straße 19) der 96. Forster Geschichtsstammtisch statt. Jürgen Grumbt skizziert die Entwicklung des Forster Postgebäudes von den Anfängen, der Kriegszerstörung bis hin zu seiner Abwicklung im Sommer 2019. An der Schwelle vom 19. zum 20. Jahrhundert brach ein regelrechter Gründerboom in der Stadt Forst aus. Viele Tuchfabriken und Wohnquartiere entstanden neu. Die seit 1897 kreisfreie Stadt expandierte nach allen Seiten.
Um den stetig wachsenden Post-, Waren- und Telefonverkehr zu bewältigen entstand um 1896/97 in der Berliner Straße  ein imposantes Postgebäude.

Weitere Beiträge aus Forst und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: