Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Premiere beim Staatstheater Cottbus - Märkischer Bote Premiere beim Staatstheater Cottbus Premiere beim Staatstheater CottbusMärkischer Bote
Montag, 8. August 2022 - 16:22 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
27°C
 
epaper
Anzeigen

Premiere beim Staatstheater Cottbus

Cottbus | Von | 10. Juni 2022

Staatstheater Cottbus

Der Rock Zirkus „The Three Penny Opera“ feiert am Samstag seine Premiere beim Staatstheater Cottbus. Foto: Marlies Kross

Cottbus (MB). Am Samstag (11.06.2022) feiert die letzte Schauspielinszenierung der Saison ihre Premiere um 19.30 Uhr im Großen Haus des Staatstheaters: Der Rock-Zirkus „Two Penny Opera“ nach der Musik der Tiger Lillies. Inspiriert wurde die Band von Brechts „Die Dreigroschenoper“ und der 1776 entstandenen „The Beggar’s Opera“. Regisseur Armin Petras, designierter Co-Schauspieldirektor am Staatstheater Cottbus, hat nun gemeinsam mit Choreografin und Tänzerin Berit Jentzsch und unter der musi kalischen Leitung von Miles Perkin diesen Stoff für die Bühne des Großen Hauses bearbeitet. Das Team sammelte bereits gute Erfahrungen mit der Bühnen-Umsetzung der Musik der Tiger Lillies. Ihre Inszenierung des Albums „Lulu – A Murder Ballad“ lief über vier Jahre auf drei Bühnen in zwei Städten und wurde sogar in der New York Times besprochen. Weitere Vorführungen sind für den 19. Und 25. Juni geplant.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: