Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Quattrohaus feiert erfolgreiches Jahrzehnt - Märkischer Bote Quattrohaus feiert erfolgreiches Jahrzehnt Quattrohaus feiert erfolgreiches JahrzehntMärkischer Bote
Donnerstag, 25. Juli 2024 - 12:28 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
21°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Quattrohaus feiert erfolgreiches Jahrzehnt

Bauen & Leben, Cottbus | Von | 23. Mai 2014

140524quattro

Am 17. Mai legte Quattrohaus den Grundstein für das „Quartier Brunschwig“ in der Berliner Straße 129. In ruhiger Stadtlage entstehen hier vier Mehrfamilienwohnhäuser, die attraktiven Innenstadt-Wohnraum für Mieter, aber auch für Interessenten von Wohneigentum bieten. Das erste Haus soll bereits zu Beginn des kommenden Jahres bezugsfertig sein. Mit der Grundsteinlegung schaute der Geschäftsführer von Quattrohaus, Gerd Mielke, gleichzeitig auf zehn erfolgreiche Jahre des Unternehmens zurück Foto: Mathias Klinkmüller

140524quattro2

Gerd Mielke (l.) berät hier Interessenten zu Mietwohnungen in der künftigen Wohnanlage „Brunschwig“ Foto: M.K.

Die Ideenentwickler um Gerd Mielke lassen seit zehn Jahren Brachen in der Stadt verschwinden und schaffen attraktiven Wohnraum
Cottbus (mk). Quattrohaus hat das Gesicht der Stadt Cottbus in den vergangenen Jahren mitgeprägt. Das belegen die Zahlen des Bauträgers. So sind seit 2004 unter der Federführung des jungen Unternehmens 31 Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 240 verkauften Wohnungen entstanden. Auch in Dresden, Potsdam oder Berlin ist das Cottbuser Quattrohaus-Team aktiv. Der Geschäftsführer Gerd Mielke blickt stolz auf das bisher Erreichte zurück: „In Cottbus entwickelten wir Wohnquartiere wie die Wohn­anlagen „Brunschwig“ und „Spreepark“, wirkten an der Gesamtentwicklung des Wohngebietes „Am Klinikum“ mit, gestalteten die „Melde Höfe“ im Herzen der Stadt und schu-fen mit dem Wohnquartier „Kleines Spreewehr“ direkt an der Spree eine begehrte Wohnanlage für Eigentümer und Mieter.“ Ein Rezept des Erfolges liegt im Teamgeist der Quattrohaus-Mannschaft, erklärt der Geschäftsführer. Um allen täglichen Aufgaben der Projektentwicklung und -steuerung gerecht zu werden, sind im Bereich Bau, Planung und Vertrieb elf hochqualifizierte Mitarbeiter beschäftigt. Mit den Architekten, Bauingenieuren und Betriebswissenschaftlern bietet Quattrohaus einen Vollservice vom Bau bis zur Wohnungsübergabe und auch über die gesamte Gewährleistungsfrist. Diese kurzen Entscheidungswege sind bei Eigennutzern, Kapitalanlegern oder institutionellen Wohnungsunternahmen gleichermaßen beliebt, sagt Gerd Mielke. Neben dem Quattrohaus-Team haben aber auch die zahlreichen Handwerksunternehmen und Geschäftspartner unterschiedlichster Berufsgruppen zur
Bewältigung der gesteckten Ziele beigetragen. „Als Ideenentwickler und Vordenker geben wir Anreize und schaffen Grundlagen und Voraussetzungen für die Realisierung unserer Bauvorhaben“, sagt der Firmenmitgründer, der froh ist, einen Beitrag zur Gesamtgestaltung der Stadt leisten zu können. Für die Zukunft hat sich die Firma eine weitere Spezialisierung im Wohnungsneubau vorgenommen. Innovative und bezahlbare Wohnraumlösungen sowie energetisch durchdachte Energiesysteme werden für das Unternehmen die Herausforderungen der nächsten Jahre sein, blickt der Geschäftsführer voraus. Mit Blick auf niedrige Zinsen, steigende Mieten, die Notwendigkeit einer privaten Alters­vorsorge aber auch als sichere Kapitalanlage prophezeit Gerd Mielke, dass Eigentumswohnungen künftig gefragter denn je sein werden.

 



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: