Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Radwanderung am Mühlentag - Märkischer Bote Radwanderung am Mühlentag Radwanderung am MühlentagMärkischer Bote
Mittwoch, 12. Juni 2024 - 23:48 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
13°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Radwanderung am Mühlentag

Guben | Von | 10. Mai 2024

Radtour und Mühlenbesichtigung am Pfingstmontag.

Foto Kerstin GeilichGuben (MB). Die Touristinformation Guben und der Radwanderführer Gert Richter laden am Pfingstmontag (20.05.) zur Radtour am Mühlentag ein. Treffpunkt ist die Touristinformation Guben, gestartet wird um 9 Uhr. Die Radtour führt über Kaltenborn, vorbei am Deulowitzer See und Grabko zum Pastling See. Durch ausgedehnte Waldgebiete geht die Route weiter durch Drewitz, am Calpenz-Moor entlang und überquert nach Tauer bei Preilack die ehemalige Bahntrasse Jamlitz-Frankfurt. Auf dem Mühlengelände in Drehnow bietet sich die Gelegenheit, an einer Führung durch die Mühle teilzunehmen und sich durch eine Vielzahl von Imbissmöglichkeiten zu stärken. Der Rückweg führt durch Peitz und die blühenden Laßzinswiesen zurück nach Guben. Die Strecke ist etwa 65 Kilometer lang (ca. 8 Stunden). Der Startpreis beträgt 10 Euro pro Person, Kinder ab 10 Jahre zahlen 5 Euro. Um Voranmeldung bis zum 16. Mai wird gebeten. Tel;: 03561 3867, E-Mail: ti-guben@t-online.de.

Weitere Beiträge aus Guben und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: