Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Roman, Bibel und Encaustic-Malerei am 6.4. in Cottbus - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Dienstag, 26. Oktober 2021 - 02:15 Uhr | Anmelden
  • Roman, Bibel und Encaustic-Malerei am 6.4. in CottbusRoman, Bibel und Encaustic-Malerei am 6.4. in Cottbus

Roman, Bibel und Encaustic-Malerei am 6.4. in Cottbus

Roman, Bibel und Encaustic-Malerei am 6.4. in Cottbus
5°C
 

Anzeige

Roman, Bibel und Encaustic-Malerei am 6.4. in Cottbus

18. März 2016 | Von | Kategorie: Cottbus |

Roman, Bibel und Encaustic-Malerei am 6.4. in Cottbus

Die Hamburger Autorin Kristine Bilkau präsentiert am 6. April ihren Erstlingsroman im Cottbuser Lernzentrum Foto: Thorsten Kirvis

Cottbuser Bücherfrühling hält spannende Veranstaltungen bereit:
Cottbus (MB). Der Cottbuser Bücherfrühling bietet in den kommenden Wochen wieder spannende Veranstaltungen. Beispielsweise am Mittwoch, 6. April. Um 19.30 Uhr präsentiert die Hamburger Journalistin Kristine Bilkau im Cottbuser Lernzentrum in der Berliner Straße ihren Roman „Die Glücklichen“. Mit dem leisen sozialen Abstieg eines jungen Paares ist ihr ein vielbeachtetes Generationsporträt gelungen. Mit der Geburt ihres Sohnes wächst nicht nur das Glück des Paares, sondern auch der Druck. Für die Cellistin Isabell erweist sich die Rückkehr in ihren Beruf als schwierig: immer häufiger zittern ihre Hände. Gleichzeitig verkauft der Verlag die Zeitung, für die Georg als Journalist arbeitet. Ihr Haus wird saniert, im Briefkasten liegt eine Mieterhöhung. Je schwieriger ihr Alltag wird, desto mehr verunsichert sie, was sie sehen. Die gesicherten Existenzen mit ihren geschmackvollen Wandfarben sagen jetzt: Wir können, ihr nicht…
Die Veranstaltung gehört zur Reihe Lausitzer LesART und wird gemeinsam von mehreren Partnern  organisiert. Der Eintritt beträgt acht Euro. Kartenreservierungen sind möglich unter Telefon 0355/3806024 oder im Internet unter www.bibliothek-cottbus.de.

 
„Kulturgut Bibel“
Bereits am Dienstag, 22. März, 19.30 Uhr, findet im Lernzentrum  eine weitere Veranstaltung der Reihe „Kulturgut Bibel“ mit Susanne Lambrecht statt. Die Kunsthistorikerin und Literaturwissenschaftlerin stellt die „Mannschaft“ um Jesus mit Bibeltexten und Bildern aus der Kunstgeschichte vor: Als Jesus zwölf Männer in seinen engsten Mitarbeiterkreis beruft, ändert  sich deren Leben radikal. Sie lassen nicht nur alles Vertraute hinter sich. Durch Jesus stellt sich ihr Leben auf den Kopf. Keiner der sogenannten Jünger hätte sich je träumen lassen, dass er nach der völligen Niederlage von Jesus am Kreuz doch auf der Siegerseite stehen würde. Der Vortrag setzt keine Kenntnisse voraus.

 
Alte Malerei
Im Rahmen ihrer Ausstellung im Lesecafé der Stadt- und Regionalbibliothek im Lernzentrum zeigt Gudrun Rink schon am heutigen Sonnabend, 19. März, von 11 bis 12 Uhr, wie Encaustic-Malerei entsteht. Vor fünf Jahren begann sie sich mit dieser Maltechnik zu beschäftigen, die ihre Blütezeit in der griechischen Antike hatte. In Wachs gebundene Farbpigmente werden heiß auf den Maluntergrund aufgetragen. Gudrun Rink „erlag“ dabei der Faszination für die Leuchtkraft der Farben. Der Eintritt für diese Veranstaltung ist frei.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren