Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
24-Stunden-Schwimmen in Spremberg am 18.6. - Märkischer Bote 24-Stunden-Schwimmen in Spremberg am 18.6. 24-Stunden-Schwimmen in Spremberg am 18.6.Märkischer Bote
Sonntag, 23. Juni 2024 - 04:39 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Mainly clear
14°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

24-Stunden-Schwimmen in Spremberg am 18.6.

Spremberg, Sport | Von | 10. Juni 2016

160611scwimmen

Unzählige Schwimmer werden beim Jubiläumswettkampf im Becken des Erlebnisbades Kochsagrund um jeden Meter kämpfen Fotos: CGA-Archiv

Spremberger 24-Stunden-Schwimmen startet in die Jubiläumsauflage:
Spremberg (trz). Die Spremberger Wasserwacht hat es tatsächlich geschafft: In diesem Jahr steht bereits die 20. Auflage des 24-Stunden-Schwimmens auf dem Programm. Natürlich wie gewohnt im Freibad Kochsagrund. Der Termin? Sonnabend und Sonntag, 18. bzw. 19. Juni. Der Startschuss fällt am Sonnabend um Punkt 12 Uhr. Anmeldungen sind noch via Internet unter www.24-h-schwimmen.de möglich. Dort können Schwimmer sämtliche Regeln nachlesen.
Übrigens: Bisher haben an allen 24-Stunden-Schwimmen in Spremberg die 13 162 Teilnehmer eine Gesamtstrecke von 49 267 Kilometern geschwommen. Das ist eine längere Distanz als der Äquator. In diesem Jahr soll natürlich die magische 50 000-Kilometer-Grenze geknackt werden. Derjenige, der dies schafft, erhält eine Überraschung. Und anlässlich des Jubiläums bekommt jeder Athlet eine Medaille, selbst wenn er nur 100 Meter schaffen sollte. Darüber hinaus wird in der Zeit von 23 bis 5 Uhr ein „Nachtpokal“ ausgeschrieben.
Die tüchtigen Organisatoren der örtlichen Wasserwacht, die übrigens unter dem Dach des in Spremberg ansässigen DRK-Kreisverbandes Niederlausitz angesiedelt ist, haben längst die Einladungen an diverse Vereine versandt. Erste Anmeldungen liegen nach Angaben des Vorsitzenden der Wasserwacht, Peter Reininger, bereits vor. So wolle auch eine Kindermannschaft des Mitteldeutschen Rundfunks an den Start gehen. Insgesamt geht es bei der Jubiläumsauflage um 74 Pokale in acht Altersklassen und Mannschaftswertungen.
Dringend benötigt werden Helfer, die als Kampfrichter eingesetzt werden können. Wer daran Interesse hat, sollte sich bei Daniela Maschoty (Tel. 0174/ 37777435) oder bei Peter Reininger (03563/604050) melden.
Die Wasserwacht hat für Teilnehmer und Besucher ein buntes Rahmenprogramm vorbereitet. So können Interessenten in die Kunst des Bogenschießens hineinschnuppern. Der SC Spremberg ist damit am Sonnabend von 14 und 17 Uhr vor Ort. Der Offene Jugendtreff bietet „Headi`s-Outdoor-Cup an. Auch der Rutschenwettbewerb fehlt nicht. Der Start erfolgt ebenfalls am Sonnabend ab 13 Uhr. Und ab 21 Uhr lockt eine fetzige Disko in den Kochsagrund.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: