Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Spielgeld für Bauhausschule in Cottbus - Märkischer Bote Spielgeld für Bauhausschule in Cottbus Spielgeld für Bauhausschule in CottbusMärkischer Bote
Donnerstag, 18. April 2024 - 13:43 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Slight rain showers
9°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Spielgeld für Bauhausschule in Cottbus

Cottbus | Von | 22. März 2024

PM Bauhausschule

Vorsitzende des Fördervereins, Landrat Harald Altekrüger, sowie der Cottbuser Beigeordnete Dr. Markus Niggemann und Ministerpräsident Dietmar Woidke waren bei der Übergabe des Förderschecks vor Ort. Foto: Stadt Cottbus

Cottbus (MB). Mit 36.000 Euro aus Lottomitteln kann sich die Cottbuser Bauhausschule einen neuen Schulbus anschaffen. Der Förderscheck wurde am 18.03., von Ministerpräsident Dietmar Woidke an den Förderverein der Schule überreicht. Weitere Spenden für das etwa 60.000 Euro teure Fahrzeug kamen unter anderem vom Förderverein selbst, von der Sparkasse Spree-Neiße oder der Lausitzer Wasser GmbH. Die laufenden Kosten trägt die Stadt Cottbus. Es ist ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk für die Schule, die auf 25 Jahre gemeinsamen Lernens von Schüler mit und ohne körperlichem Handicap zurückblicken kann. Insgesamt 310 Schüler lernen an der Schule.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: