Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Spremberg: Osterhasen-Familie kommt zu sechst am 19. & 20.3. - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Sonntag, 5. Juli 2020 - 18:01 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Heiter
27°C
 

Anzeige

Spremberg: Osterhasen-Familie kommt zu sechst am 19. & 20.3.

11. März 2016 | Von | Kategorie: Spremberg, Top-Themen |

Spremberg: Osterhasen-Familie kommt zu sechst am 19. & 20.3.

Heike Woucznack präsentiert die von Maike Horenburg, Roland Linke und Maria Volkmer kreierten Rätselostereier. 13 Stück sind in den Innenstadt-Geschäften versteckt Fotos: T. Richter-Z.

Am 19. und 20. März lädt die Spremberger Innenstadt zum Frühlingsfest ein / Geschäfte offen:
Spremberg (trz). Osterhasen scheinen sich in Spremberg wohl zu fühlen. So wohl, dass sich die knuddeligen Mümmelmänner in diesem Jahr gleich als Sechserpack angekündigt haben. Zwei große Hasen und vier kleine werden am 19. und 20. März zwischen der Berliner Kreuzung und dem Markt auf Achse sein. Natürlich darf dabei ihr buntes Wägelchen nicht fehlen. In diesem befinden sich nämlich eine ganze Menge kleiner Überraschungen für die Kinder. Nur so viel sei verraten: Das Frühlingsfest dürfte sehr süß werden.
Auch für die Gäste, die den Kinderschuhen längst entwachsen sind, wird am vorösterlichen Wochenende in der Spremberger Innenstadt eine Menge geboten. Dafür sorgt in erster Linie der tüchtige City-Werbering mit seinem überaus rührigen Vorsitzenden Toralf Hasse. Der Gastronom und Hotelier läuft, verhandelt, organisiert pausenlos. Quasi ein „Hansdampf in allen Gassen“, wie viele Spremberger bewundernd sagen. Mehr noch: Vor ihrem Hotel „Zur Post“ sorgen Familie Hasse und ihr Team für leckere Quarkkeulchen und Spezialitäten vom Holzkohlegrill.
Fürs Köpfchen ist das lausitzweit wohl einmalige Osterrätsel gedacht. In 13 Schaufenstern der Spremberger Innenstadt gilt es nämlich Ostereier zu entdecken, die verschiedene Fragen enthalten. Maike Horenburg, Roland Linke und Maria Volkmer haben diese originelle Idee auf liebevolle Art und Weise umgesetzt. Als Organisatorin fungiert Heike Woucznack. Übrigens: Die Rätselvorlage finden die Leser des Märkischen Boten gleich auf dieser Seite. Oder auf extra vorbereiteten Vorlagen in den teilnehmenden Geschäften. Einfach die Fragen, die sich mit Spremberg beschäftigen, beantworten, das Lösungswort eintragen, in die Losbox am Bullwinkel einwerfen und bei der Verlosung am gleichen Ort dabei sein. Diese gibt’s gleich im Doppelpack, nämlich Sonnabend (19. März) und Sonntag (20. März), jeweils um 16.30 Uhr. Wer einen von mehreren wertvollen Gutscheinen, gesponsert durch Spremberger Unternehmer, gewinnen will, sollte zu diesen Zeiten persönlich am Bullwinkel anwesend sein.
Viele Aktionen locken
Darüber hinaus locken in vielen Geschäften der CWR-Mitglieder diverse Aktionen zum Bummeln, Staunen und Kaufen. An beiden Festtagen stehen die Türen jeweils bis 18 Uhr offen. Im Augenoptik-Fachgeschäft von Heike Woucznack dürfen sich die Kunden auf französische Brillenmode freuen. Die handgefertigten Produkte mit Wechselbügeln der Marke „Dilem“ warten auf modebewusste Träger. Reizvolle Unterwäsche gibt es im Fachgeschäft „La Dessous“ von Claudia Thinius. Dieses befindet sich seit Anfang März in der Langen Straße 37 auf doppelt so großer Fläche wie bisher. Miederwaren in jeder Größe sind im Fachgeschäft Wochatz in der Burgpassage zu haben. Da ist garantiert, dass unter der Haut alles richtig sitzt.

Spremberg: Osterhasen-Familie kommt zu sechst am 19. & 20.3.

Drollig gehts am dritten März-Wochenende in der Spremberger Innenstadt zu. Dieses Jahr sind übrigens noch zwei Hasen mehr dabei Foto: City-Werbering Spremberg

Die passende Dekoration zu Ostern, Bastelideen und Geschenke gibt’s im Blumengeschäft Golnik. Ein besonderer Hingucker sind die Stiefmütterchen aus der firmeneigenen Gärtnerei.
Im Radhaus dreht sich natürlich alles um die neue Zweirad-Saison. Wer will, kann gleich mit einer neuen Maschine in die langsam aus dem Winterschlaf erwachende Natur starten.
Und im Fachgeschäft Zippack sind unter anderem das „Scharfe Gelb“, der Eierlikör aus Senftenberg, sizilianische Delikatessen sowie diverse Geschenkartikel der Firmen Leonardo, Villeroy & Boch sowie Goebel im Angebot. Nicht zuletzt präsentiert Christina Zippack die neue Weber-Grillvielfalt. Zudem gibt’s ein Gewinnspiel.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren