Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Sternsinger in Forst sind unterwegs - Märkischer Bote Sternsinger in Forst sind unterwegs Sternsinger in Forst sind unterwegsMärkischer Bote
Sonntag, 26. Mai 2024 - 17:12 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Partly cloudy
26°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Sternsinger in Forst sind unterwegs

Forst & Döbern | Von | 28. Dezember 2022

Sternsinger

Unter dem Motto „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“ sind die Sternsinger auch in Forst in diesen Tagen unterwegs und überbringen den Segen für das neue Jahr. Foto: Schwester M. Victoria

Forst (MB). Am Dienstag, 27.12.2022 wurde es wieder eng an der Krippe in der Herz-Jesu-Kirche in Forst. 18 kleine und große Könige und Königinnen fanden sich ein, um dem Jesuskind zu begegnen und dann die frohe Botschaft der Weihnacht zu den Einwohnern der Stadt zu tragen. Als Sternsinger werden sie in den kommenden Tagen an verschiedenen Orten zu sehen und zu hören sein. Sie bringen, wie in jedem Jahr den Segen für das Neue Jahr. Wer möchte, kann diesen auch sichtbar als Aufkleber über seiner Wohnungstür befestigen: 20*C+M+B*23. Diese können auch nach den Gottesdiensten in der katholischen oder evangelischen Kirche mitgenommen werden.
In diesem Jahr steht der Fokus der Aktion Dreikönigssingen 2023 unter dem Motto „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“. Mit dem gesammelten Geld werden daher weltweit Projekte, die gefährdeten Kindern Halt und Hilfe bieten, gespendet.

Weitere Beiträge aus Forst und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: