Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Theater und Musik in Pücklers Park - Märkischer Bote Theater und Musik in Pücklers Park Theater und Musik in Pücklers ParkMärkischer Bote
Donnerstag, 9. Februar 2023 - 03:48 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Klare Nacht
-5°C
 
epaper
Anzeigen

Theater und Musik in Pücklers Park

Cottbus, Top-Themen | Von | 23. August 2019

Szenische Miniaturen und ein großes Konzert zur Spielzeit 2019/2020 des Staatstheaters Cottbus unter freiem Himmel an diesem Sonntag, 25. August 2019.

Spielplanpraesentation Aug 2018 Konzertfinale

Auch in diesem Jahr wird die Spielplanpräsentation, eine Veranstaltung des Staatstheaters Cottbus in Zusammenarbeit mit der Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz, wieder zahlreiche Besucher im Branitzer Park begeistern | Foto: Marlies Kross

Cottbus (MB). An diesem Sonntag wird Pücklers Park wieder ab 15 Uhr zur Theaterbühne im Grünen. Wie jedes Jahr am letzten Augustsonntag lädt das Staatstheater Cottbus Theaterfreunde und Theaterferne auf einen Nachmittag in den Branitzer Park ein. Der Eintritt ist frei!
Zwischen Fischbalkon und Ägyptischer Treppe, Poetenhügel und Pferdegrab stellen Sänger, Schauspieler und Tänzer mit szenischen Miniaturen die Projekte der Spielzeit 2019/2020 vor.
Ein Theater-Quiz begleitet die Besucher auf ihrem Weg durch den Park. Unterwegs erfreuen die Mitglieder des Philharmonischen Orchesters mit musikalischen Kostbarkeiten.
Ab 17 Uhr sind die Musiker gemeinsam mit weiteren Künstlern beim großen Konzertfinale hinterm Schloss erneut zu erleben.
Gert Streidt, Direktor der Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz, signalisiert: „Der Branitzer Park ist trotz anhaltender Trockenheit bereit. Dafür haben sich unsere Gärtner in den letzten Wochen kräftig ins Zeug gelegt. Jetzt freuen wir uns, dass der Park wieder zur außergewöhnlichen Theaterkulisse wird, wenn am Sonntag das Staatstheater Cottbus allen Kulturinteressierten den neuen Spielplan präsentiert. Und stolz blicken wir inzwischen zum 17. Mal auf eine erfolgreiche Kooperation mit dem Staatstheater zurück.“
Dr. René Serge Mund, Intendant des Staatstheaters, weist auf einige Neuigkeiten hin: „Die Theaterpädagoginnen und der Jugendclub warten erstmals an zwei zusätzlichen Stationen mit Angeboten für Kinder und Jugendliche auf. An einer ‚Fliegenden Theaterkasse‘ zwischen Pückler-Schloss und Park-Gastronomie haben alle Besucher die Gelegenheit, Karten mit einem ‚Pückler-Bonus‘ zu erwerben. Zum Abschluss der Veranstaltung ruft das Schauspiel die ‚Angstbefreite Zone‘ aus.“
Um das leibliche Wohl kümmern sich die Theatercaterer und die im Park ansässigen Gastronomen.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: