Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Theatertreff - im Gespräch mit Ketevan Chuntishvili - Märkischer Bote Theatertreff - im Gespräch mit Ketevan Chuntishvili Theatertreff - im Gespräch mit Ketevan ChuntishviliMärkischer Bote
Freitag, 2. Dezember 2022 - 16:24 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
1°C
 
epaper
Anzeigen

Theatertreff – im Gespräch mit Ketevan Chuntishvili

Region | Von | 18. November 2022

Die Sopranistin Ketevan Chuntishvili ist am Montag zu Gast im Theatertreff Foto: Marlies Kross

Die Sopranistin Ketevan Chuntishvili ist am Montag zu Gast im Theatertreff Foto: Marlies Kross

Cottbus (MB). Am 21. November, 19 Uhr, findet der nächste Theatertreff in der Theaterscheune (Ströbitzer Hauptstr. 39) statt. Moderator Hellmuth Henneberg begrüßt die vor wenigen Tagen mit dem Max-Grünebaum-Preis ausgezeichnete Sopranistin Ketevan Chuntishvili. Sie ist seit der Spielzeit 2020.21 am Staatstheater Cottbus engagiert. In der Neubearbeitung von Monteverdis „L’Orfeo“ stellt sie als Euridice stimmlich und darstellerisch ihr beachtliches Potenzial unter Beweis. Auch als Susanna in Mozarts „Le nozze di Figaro“ und als Roxane in „Król Roger“ war sie zu sehen. Zum Ende der Spielzeit 21.22 gab sie ihr Debüt als Micaëla in Bizets „Carmen“ und wurde in der aktuellen Saison von Publikum und Fachpresse als Musetta in „La Bohème“ gefeiert. Der Eintritt zum Theatertreff ist frei und Interessierte sind herzlich eingeladen.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: