Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Vorhang auf zum Jahreswechsel in Cottbus - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Sonntag, 5. April 2020 - 01:08 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
8°C
 

Anzeige

Vorhang auf zum Jahreswechsel in Cottbus

27. Dezember 2019 | Von | Kategorie: Cottbus, Region |

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!

 

Schauspiel und Musik an den Festtagen

 

 

Vorhang auf zum  Jahreswechsel in Cottbus

„Der schönste Weihnachtsbaum, den Cottbus je hatte“, lautete das Urteil der Abendbesucher am 4. Advent. In der Tat: Noch nie hatte das Staatstheater mit solchem Eifer und professionellem Können einen Baum geschmückt. Danke! Foto: J. Heinrich

 

 

Cottbus (MB). Auch über den Jahreswechsel bietet das Theater gute Unterhaltung. Musikalisch wird es am Freitag, ab 18 Uhr, mit dem Stück „Das Traumfresserchen“ im Großen Haus. Um 19.30 Uhr wird das Schauspiel „Ewig jung“ in der Theaterscheune Ströbitz gegeben. Eine Führung durch das Große Haus gibt es am Sonntag ab 10 Uhr. „The Black Rider. The Casting of the Magic Bullets“ wird ab 19 Uhr im Großen Haus gezeigt. „Die Sekretärinnen“ (Musiktheater) gibt es ab 19 Uhr in der Kammerbühne. Traditionell wird es an Silvester und Neujahr musikalisch im Großen Haus. Um 15 Uhr gibt es jeweils das Konzert zum Jahreswechsel: Spanische Nächte. Ab 19 Uhr wird – auch an beiden Tagen – Ludwig van Beethovens 9. Sinfonie op. 125 aufgeführt. Gelesen wird im Leseclub am 3.Januar ab 16.30 Uhr in der Kammerbühne.

meyer
Author: meyer




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren