Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Weinfest in Branitz - Märkischer Bote Weinfest in Branitz Weinfest in BranitzMärkischer Bote
Donnerstag, 1. Dezember 2022 - 02:07 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Wolkig
-2°C
 
epaper
Anzeigen

Weinfest in Branitz

Cottbus | Von | 14. September 2022

Menschen auf Klappstühlen vor Schloss Branitz

An diesem Wochenende, 17. und 18. September 2022, sind alle Interessierten zum Weinfest im Park Branitz eingeladen. Sowohl für kleine als auch große Gäste wartet ein interessantes Programm. Foto: SFPM / M. Lutz

Cottbus-Branitz (MB). An diesem Wochenende, 17. und 18. September 2022, lädt die Stiftung Fürst-Pückler-Museum jeweils von 11 bis 21 Uhr bei freiem Eintritt zum Branitzer Weinfest in den Bürgergarten am Schloss Branitz ein.
Der Weinbau hat aber auch für die gesamte Region Lausitz große Bedeutung und wird hier seit über 800 Jahren kultiviert – und das über Grenzen hinweg. Deswegen veranstaltet die Branitzer Stiftung in Kooperation mit Polens Weinstadt Zielona Góra/ Grünberg das erste Weinfest in Branitz.
Im Fokus steht ein Winzer- und Naschmarkt. Dort werden WinzerInnen der Lausitz und der Woiwodschaft Lebus ihre Weine zum Verkosten und zum Verkauf anbieten. Mit ihnen bieten zahlreiche lokale GastronomInnen ihre Leckereien an. Bei Wein und Fingerfood lässt sich ganz nebenbei viel Interessantes über Weinbau der Region oder nachhaltige Anbaumethoden der Winzern erfahren.
Gleich nebenan, auf der Schlossterrasse und unter der Pergola findet das Kulturprogramm des Weinfestes statt. Am Samstag ab 15 Uhr  kommen Klassikfans durch das Trio Gesprächsstoff auf ihre Kosten. Ab 19 Uhr wird es wilder mit elektronischer Musik der Slownauten aus Cottbus. Liebhaber elektronischer Musik können zum Ausklang des Abends bei gemütlicher Atmosphäre vor der goldenen Schlossterrasse abtanzen.
Die Mittags- und Nachmittagszeit richtet sich samstags und sonntags an Familien: „Märchenfrau“ Ute Fisch erzählt Sagen und Märchen rund um das Thema Wein. Dabei ist das Märchenprogramm um 13 Uhr speziell für Kinder ab 5 Jahren geeignet. Um 15 Uhr folgt die Märchenstunde, die sich an das erwachsene Publikum richtet.
Am Sonntag, 18 Uhr präsentiert Krzysztof Fedorowicz unter der Pergola im Park sein neustes Buch.
Parallel läuft auf dem Branitzer Festplatz im südwestlichen Außenpark das traditionelle Branitzer Oktoberfest.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: