Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Wer wird Ströbitzer Erntekönig? - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Montag, 9. Dezember 2019 - 04:35 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Klare Nacht
8°C
 

Anzeige

Wer wird Ströbitzer Erntekönig?

9. August 2019 | Von | Kategorie: Cottbus |

Vom 16. bis 18. August 2019 laden die Ströbitzer zum traditionellen Erntefest mit dem Hahnrupfen ein. 

Wer wird Ströbitzer Erntekönig?

Noch sitzen Emil Zimmermann (l.) und Nico Zingelmann (r.) auf dem Schaukelpferd, aber sie träumen genau wie Pia Zingelmann (l.) und Julia Klaue (r.) später selbst einmal mit dabei zu sein. Schon seit Generationen bringen die Eltern, die alle aus Ur-Ströbitzer Familen stammen, ihrem Nachwuchs ihre wendischen Tradition näher. Und die Begeisterung der Kinder ist nicht zu übersehen | Foto: H. Nattke

Ströbitz (lb/H.N.). Tradition wird in Ströbitz groß geschrieben. Ihre wendischen Wurzeln leben und feiern die Ströbitzer gleich mehrmals im Jahr. Und auch die Kleinsten lernen diese Bräuche schon früh kennen. Das Erntefest mit Hahnrupfen zählt dabei zu den besonderen Höhepunkten im traditionsreichen Stadtteil. Wie die Fastnacht zu Beginn jeden Jahres wird auch das Hahnrupfen hauptsächlich von der Ströbitzer Jugend organisiert mit der Unterstützung vieler Helfer. Die Vorbereitungen sind bereits in vollem Gange, weitere fleißige Hände beim Girlandenwickeln und beim Aufstellen der Ehrenpforte sind gern gesehen.

Tanzabend als Auftakt
Den offiziellen Auftakt zum Erntefest bildet am Freitag, 16. August 2019,  die Ströbitzer Nacht auf dem Festplatz am Nevoigt-Platz. DJ TIMOBIL sorgt hier ab 19 Uhr für stimmungsvolle Musik für Jung und Alt, die zum Tanzen verführt. Für die kleinen Gäste beginnt um 19.30 Uhr der traditionelle Lampionumzug. Begleitet wird der leuchtende Zug von der Freiwilligen Feuerwehr Ströbitz und den Ströbitzer Musikanten.

Wer wird Ströbitzer Erntekönig?

Wem es am kommenden Samstag als Erstes gelingt, den Kopf des toten Gockels zu ergattern, wird der nächste Ströbitzer Erntekönig. Für Tommy Starick gilt es, in diesem Jahr seinen Titel zu verteidigen |Fotos: J. Heinrich

Samstag ist Wettkampf
Am Samstag, 17. August 2019, geht es um 14 Uhr auf Schultkas Acker in der Blumenstraße los: acht mutige Reiter wetteifern zu Pferd um die begehrte Trophäe, den Kopf des Hahnes. Dafür müssen sie lediglich den Kopf des toten Gockels ergattern, welcher von der Pforte hängend befestigt ist. Sobald das Gefieder von seinem Kopf befreit ist, entscheiden die Flügel über die Plätze zwei und drei. Die Leiterin der Wendischen Trachtentanzgruppe Sylke Schötz moderiert die Veranstaltung, sodass auch alle neuen Gäste das Geschehen miterleben und bestens verfolgen können.
Im vergangenen Jahr sicherte sich Tommy Starick die Erntekrone. Als Erntekönig gebührt ihm die Ehre die Krone zum Acker zu tragen. Begleitet wird er dabei von den anderen Reitern und den Trachtenmädchen. Treffpunkt ist auf Kublicks Hof, bei Ulf und Sylke Schötz. Von dort aus geht es dann zu Schultkas Acker. Dort gilt es, diesen Titel gegen die anderen Reiter zu verteidigen. Die Pferde kommen wieder vom Reiterhof Pintos Point und von Jerol.

Wer wird Ströbitzer Erntekönig?

Fröhlich- bunt leuchten die Röcke der wendischen Tracht. Beim Tanz, hier das Königspaar Tommy Starick mit Linda Gaida, kommen sie besonders gut zur Geltung. Auch das Beschaffen des Eichenlaubes, das Wickeln der Girlanden für die Ehrenkränze und die Ehrenpforte, die am Freitag aufgestellt wird, gehören zur Fest-Vorbereitung

Jugendchef Max Behla freut sich, dass in diesem Jahr acht Reiter aufsatteln. Er war, wie auch seine Mitstreiter Martin Zimmermann und Tommy Starick, bereits Erntekönig. Tim Gramkow, Falco Hilke und Randy Noack sind auch wieder mit dabei. Zum ersten Mal steigen in diesem Jahr Karl Schellenberg und Christopher Choritz aufs Pferd. Beim Reigentanz mit verbundenen Augen ermitteln die drei Erstplatzierten ihre Ernteköniginnen. Die fleißigen Ströbitzer Backfrauen servieren wieder leckeren hausgemachten Kuchen und die begehrten frischen Plinse.
Der Einmarsch der Königspaare in Begleitung der Reiter und Trachtenmädchen erfolgt gegen 19.30 Uhr auf dem Nevoigt-Platz. Im Festzelt spielt die Live-Band Simple Back am Abend zum Tanz auf. Zu später Stunde wird dann der gerupfte Hahn versteigert. Der Erlös kommt den Aktivitäten der Ströbitzer Jugend zu Gute.

Kinderfest am Sonntag
Am Sonntag, 18. August 2019, beginnt ab 10 Uhr auf dem Nevoigt-Platz das Kinderfest. Ein buntes Programm aus Musik, Spiel und Spaß wartet auf die kleinen Besucher. Neben ein er Hüpfburg gibt es Mal- und Bastelstände, Kinderschminken und auch die Freiwillige Feuerwehr Ströbitz sowie die Wendische Trachtentanzgruppe haben einiges für die Kinder vorbereitet. Die Ströbitzer Musikanten um malen das Fest musikalisch und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Jugend und der Bürgerverein laden recht herzlich ein.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren