Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Zampern und Fastnacht in der Lausitz - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Donnerstag, 19. September 2019 - 14:37 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Heiter bis wolkig
15°C
 

Anzeige

Zampern und Fastnacht in der Lausitz

15. Januar 2011 | Von | Kategorie: Cottbus |

Tracht-Entstehung miterleben / Sonntag, 15. Januar, 14 Uhr Festumzug / 118. Jugendfastnacht in Burg 21. – 23. Januar
Zampern und Fastnacht in der Lausitz

Die Umzüge der Paare – hier der Jugend 2008 – wird nicht nur wegen der Trachten von Besuchern und Touristen gern vom Straßenrand aus verfolgt

Burg (MB). Am heutigen Samstag, 15. Januar, wird die Fastnachtszeit in Burg-Spreewald eingeläutet – mit dem Zampern. Im Vorfeld hatte die ­Burger Jugend interessierte Einheimische eingeladen, an Tanzkursen teilzunehmen, um sich heute und zur Jugendfastnacht am nächsten Wochenende auf dem Parkett nicht zu blamieren. Um am Zapust-Umzug der Jugend teilnehmen zu können, müssen die Jugendliche unter 27 Jahre und unverheiratet sein und dürfen keine Kinder haben. Dass sich die Zamperakis heute kostümieren, versteht sich von selbst. Je schauriger die Kostüme, umso besser können sie den Winter vertreiben. Dabei helfen viel Geschrei, Gesang und frühlingshafter Tanz auf den Gehöften. Am Freitag die inzwischen 118. Jugendfastnacht in Burg. Die Vorbereitungen dafür sind abgeschlossen, das Festprogramm steht. Los geht es am Freitag um 15.30 Uhr. Bei Kaffee und Kuchen wird gezeigt, wie die bunten Muster der schönen Spreewaldtracht entstehen und wie diese angezogen wird.
Der Festumzug startet am Samstag, 22. Januar, um 14 Uhr, am „Hafeneck“ am Spreehafen. Der Zapust-Zug führt durch das Dorf und endet auf dem Festplatz. Dort wird im beheizten Festzelt ab 20 Uhr zum Fastnachtstanz eingeladen.
Mit schöner Blasmusik am Sonntag, ab 10 Uhr, auf dem Festplatz endet das Wochenende.

Zampern und Fastnacht in der Lausitz



Anzeige

Keine Kommentare möglich.


Das könnte Sie auch interessieren