Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Spreeschule Cottbus feiert 30-jähriges Jubiläum - Märkischer Bote Spreeschule Cottbus feiert 30-jähriges Jubiläum Spreeschule Cottbus feiert 30-jähriges JubiläumMärkischer Bote
Sonntag, 4. Dezember 2022 - 03:36 Uhr | Anmelden
  • Facebook

header-logo

Bewölkt
0°C
 
epaper
Anzeigen

Spreeschule Cottbus feiert 30-jähriges Jubiläum

Cottbus | Von | 6. Juli 2022


Spreeschule Cottbus

m 29. Juni 2022 feierte die Spreeschule Cottbus ihr 30-jähriges Bestehen mit einem Programm der Kinder im Konservatorium. Am 21.09.1991 in der Spreeschule die ersten geistig behinderten Kindern in Cottbus eingeschult.  Foto: F. Kuhr

Cottbus (MB). A„Mit unserem Auftritt im Konservatorium wollen wir einen öffentlichkeitswirksamen Akzent setzen und als Schule ,wahrgenommen’ werden. Es war ein geschichtlich relevantes Ereignis, als vor 30 Jahren die Fördereinrichtungen für geistig behinderte Kinder und Jugendliche in den ,neuen Bundesländern’ zu Schulen erklärt wurden und sich auch erfolgreich dazu entwickelten. Wir vertreten die Stadt Cottbus bei zahleichenen Sportveranstaltungen in und außerhalb Brandenburg, jüngst qualifizierten sich SchülerInnen unserer Schule für das paralympische Bundesfinale der Leichtathletik, wir arbeiten mit dem OSZ II SPN an einem einmaligen kooperativen Projekt, um Schüler auf den 1. Arbeitsmarkt zu bringen. Die Spreeschule ist eine Ganztagsschule und unterrichtet und fördert Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren“, erklärt Schulleiterin Michaela Dallmaier (l.), die an dem Tag aus ihrem Amt verabschiedet wurde, der Schule aber weiter gern für Vertretungsstunden zur Verfügung stehen wird.

Weitere Beiträge aus Cottbus und Umgebung finden Sie hier!



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: