Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Heißes Lausitzer Derby im Landespokalfinale - Märkischer Bote - Märkischer Bote Heißes Lausitzer Derby im Landespokalfinale - Märkischer Bote Heißes Lausitzer Derby im Landespokalfinale - Märkischer BoteMärkischer Bote
Mittwoch, 18. Mai 2022 - 04:38 Uhr | Anmelden
  • FacebookHeißes Lausitzer Derby im Landespokalfinale

header-logo

Klare Nacht
12°C
 
epaper
Anzeigen

Heißes Lausitzer Derby im Landespokalfinale

13. Mai 2022 | Von | Kategorie: FC Energie Cottbus |

VfB 1921 Krieschow gegen den FC Energie Cottbus am 21. Mai in Luckenwalde.

FCE

Am kommenden Samstag können sie die Lausitzer Fußball-Fans auf ein spannendes Derby freuen. Im Landespokalfinale stehen sich der VfB 1921 Krieschow und der FC Energie Cottbus gegenüber. Anpfiff ist 14.15 Uhr in Luckenwalde. F.: VfB 1921 Krieschow

Region (sr). Auf ein spannendes Spiel mit starken Mannschaften können sich die Lausitzer Fußballfreunde am kommenden Samstag, 21. Mai, im Werner-Seelenbinder-Stadion in Luckenwalde freuen. Dort trifft der VfB 1921 Krieschow im Landespokalfinale auf den FC Energie Cottbus – ein echtes Lausitzer Derby! Der Sieger des Finales qualifiziert sich automatisch für die erste Hauptrunde des DFB-Pokals. Anpfiff ist 14.15 Uhr.
Etwa 2.858 Plätze stehen in Luckenwalde zur Verfügung – jede Mannschaft hatte ein Kontingent von etwa 1000 Karten erhalten. Restkarten und Stehplatzkarten für die neutralen Blöcke bietet der Fußball-Landesverband Brandenburg ab Dienstag, 10 Uhr über den Ticketanbieter Reservix online und in Vorverkaufsstellen zur Verfügung. Außerdem überträgt die ARD den Finaltag der Amateure in einer siebenstündigen Livekonferenz.
Bevor es jedoch soweit ist müssen beide Mannschaften an diesem Wochenende noch einmal in ihren jeweiligen Ligen ran.
In der Oberliga-Süd steht der derzeitige Tabellendritte Krieschow um 14 Uhr bei Gastgeber FC Einheit Wernigerode auf dem Platz.
Energie spielt am Sonntag, 13 Uhr, in der Regionalliga Zuhause gegen Chemie Leipzig.
Energie steht aktuell auf Platz 4 der Regionalliga.

Weitere Beiträge aus unserer Region finden Sie hier!




Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren