Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]
Mit dem Landespokal im Rücken - Märkischer Bote - Märkischer Bote
Montag, 27. Mai 2019 - 16:23 Uhr | Anmelden
  • Facebook

Stark bewölkt
22°C
 

Anzeige

Mit dem Landespokal im Rücken

25. Mai 2018 | Von | Kategorie: FC Energie Cottbus |

Energie muss Nerven beweisen um in Liga 3 aufsteigen zu können.

Cottbus (MB). Die Lausitz zittert an diesem Wochenende mit Energie Cottbus. Der Aufstieg in Liga 3 ist zum Greifen nah. Das Ergebnis vom Hinspiel gegen Flensburg stand zum Redaktionsschluss am Donnerstag noch nicht fest. Energie will aber den Rückenwind vom Landespokal-Sieg gegen Potsdam nutzen. Aus Sicherheitsgründen hatte der Fußballlandesverband Brandenburg die Siegerehrung abgesagt. Diese soll nun am Sonntag im Rahmen des Relegationsheimspiels gegen den SC Weiche Flensburg erfolgen.
Der FC Energie war bereits am Dienstag nach Kiel gereist und kam nach einer von Stau geprägten fast neunstündigen Anreise gegen 21 Uhr abends im hohen Norden an.
Am Mittwochmorgen sorgten Meldungen von fehlenden Sicherheitskonzepten und -vorkehrungen auf Seiten der Gastgeber für Wirbel. Diese konnten am Nachmittag ausgeräumt werden. Der Deutsche Fußballbund informierte den Verein darüber, dass die Partie am Donnerstagabend um 19 Uhr im Kieler Holstein-Stadion stattfinden würde. Es wird in Kiel keine zusätzlichen Tickets geben, daher bietet der FC Energie im eigenen „Wohnzimmer“ ein Public Viewing für alle daheimgebliebenen Fans an.
Die Mannschaft des FC Energie ließ sich von dem Trubel nicht aus der Ruhe bringen, ist fokussiert und trainierte am Mittwochabend unter Ausschluss der Öffentlichkeit auf einer nahegelegenen Sportanlage, um sich optimal auf das erste von zwei Relegationsspielen vorzubereiten. Die FCE-Kicker möchten bereits im Hinspiel die „Weichen“ stellen und ein gutes Ergebnis erzielen. Direkt nach der Partie wird die Heimreise angetreten, um die wenige Zeit zur optimalen Regeneration und Vorbereitung auf das Heimspiel nutzen zu können.
Das Spiel im Stadion der Freundschaft am Sonntag ist bereits seit langem restlos ausverkauft und wird somit für einen würdigen Rahmen sorgen, um diese bisher so erfolgreichen Saison mit dem Aufstieg krönen zu können. Eines ist jedenfalls sicher – am Sonntag wird die Entscheidung im Aufstiegskampf fallen.
Für das Relegationsrückspiel um den Aufstieg in die 3. Liga unseres FC Energie gegen SC Weiche Flensburg am Sonntag, 27. Mai 2018, um 14:00 Uhr im heimischen Stadion der Freundschaft gelten die Eintrittskarten für das Spiel ausnahmsweise auch als Fahrausweis für die Hin- und Rückfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der Cottbusverkehr GmbH zum und vom Stadion weg. Das Ticket ist auf allen Linien des Cottbuser Stadtverkehrs (Omnibus und Straßenbahn) in der Zeit von 10 bis 18 Uhr gültig. Zu dieser Ausnahme erklärte Geschäftsführer Ralf Thalmann: „Wie alle in der Region, hoffen auch wir, dass unser FCE die großartige Saison am Sonntag mit dem Aufstieg in die dritte Liga krönen wird. Im ausverkauften Stadion der Freundschaft wird eine tolle Atmosphäre herrschen. Um unseren Teil zu einer entspannten An- und Abreise der Fans zum Spiel des Jahres beizutragen, haben wir uns zu dieser einmaligen Aktion entschieden“. Anstoß: 14 Uhr.




Anzeige

Schreibe einen Kommentar

 

Ich habe die Datenschutzerklärung der Cottbuser General-Anzeiger Verlag GmbH gelesen und akzeptiere diese mit dem Versenden des Kommentares.


Das könnte Sie auch interessieren