Bitte aktiviere / Please enable JavaScript![ ? ]
Sachsendorfer feiern unter dem Zeltdach am 3.6. - Märkischer Bote Sachsendorfer feiern unter dem Zeltdach am 3.6. Sachsendorfer feiern unter dem Zeltdach am 3.6.Märkischer Bote
Sonntag, 14. April 2024 - 06:47 Uhr | Anmelden
  • Facebook SeiteTwitter Seite

header-logo

 
Overcast
16°C
 
das epaper der lausitzer heimatzeitung
Anzeigen

Sachsendorfer feiern unter dem Zeltdach am 3.6.

Top-Themen | Von | 2. Juni 2016

16052zelt

Jede Menge Leben wird vom 3. bis 5. Juni wieder unter dem Sachsendorfer Zeltdach herrschen. Beim Bürgerfest treffen die Bürger auf die Vereine, Schulen und viele Einrichtungen des Stadtteils, um gemeinsam drei Tage lang Spaß zu haben Fotos: P. Pollack

Das große Bürgerfest beginnt am 3. Juni:
Cottbus (mk). Vom Problem-Stadteil zu einem der auch für Familien immer attraktiver wird, hat sich Sachsendorf entwickelt. Zum Stadtumbau gehört auch die  Stärkung des gesellschaftlichen Lebens. Der Stadtteilladen, der Freizeitpark am Wasserturm. das Soziokulturelle Zentrum, die Bunte Welt, der Bürgerpark Gelsenkirchener Allee, die Sport- und Freizeitanlage in der Hegelstraße, der Boulevard, das Forum  Sachsendorf und vieles mehr lässt sich hier aufzählen.
Seit dem 17. Bürgerfest erfolgt im Stadtteilladen eine Ausstellung von Hobbykünstlern. Diese wird durch Bewohner des Stadtteils Sachsendorf/Madlow und der Stadt Cottbus gut angenommen. „Wir werden dies auch in Zukunft fortsetzen“, erklärt Peter Pollack als Vorsitzender des Bürgervereins. Zurzeit ist es die vierte Ausstellung. Mit diesen Ausstellungen wird diesen Künstlern eine Plattform für ihre Kunstwerke gegeben. Auch die Aufwertung des Geländes rings um den Priorgraben, der den Stadtteil im Norden als Grünes Band begrenzt, ist eine Erfolgsgeschichte. Skaterfreundliche Asphaltwege gehören hier ebenso dazu wie die Gestaltung des Fließgewässers.
Das Programm
Das Sachsendorfer Zelt ist ein Beispiel für gelungenen Quartiersumbau – und genau unter diesem Dach wird das Sachsendorfer-Madlower Bürgerfest vom
3. bis zum 5. Juni gefeiert. Mit dem 18. Fest wird diese Veranstaltung praktisch volljährig.
Am kommenden Freitag um 17 Uhr geht die Feier los. Nach dem Sachsendorfer Kinderchor wird die „Neo-Partyband“ für Stimmung sorgen. Der Schaustellermarkt startet bereits um 14 Uhr.
Das Bühnenprogramm am Samstag beginnt um 13.30 Uhr. Hier haben die Vereine viele Überraschungen vorbereitet. Auch Schulen und Kitas werden hier ihre Stände aufbauen. Bereits um 14 Uhr sind alle Familien dazu aufgerufen, die Wiese neben dem Zelt für den Familiennachmittag zu erobern. Für alle Nachtschwärmer wird die Band „Sound up“ ab 18.30 Uhr für einen musikalischen Abend sorgen.
Der Bürgerfest-Sonntag nimmt ab 10 Uhr mit einem Gottesdienst seinen Lauf. Im Anschluss gegen 11.30 Uhr wird zum musikalischen Frühschoppen mit den Welzower Blasmusikanten eingeladen. Eine kleine Reise bietet sich den Gästen von 15.30  bis 17.30 Uhr. „Einmal um die ganze Welt“ heißt das Programm des Duo Thomasius mit Hanning T. und Barbara Wendel.



Anzeige

Kommentar schreiben

Kommentar


Das könnte Sie auch interessieren: